teachSam- Arbeitsbereiche:
Arbeitstechniken - Deutsch - Geschichte - Politik - Pädagogik - PsychologieMedien - Methodik und Didaktik - Projekte - So navigiert man auf teachSam - teachSam braucht Werbung


deu.jpg (1524 Byte)

 

Gedankengang eines Textes erfassen

Fragenmethode

 
ARBEITSTECHNIKEN
Center-Map Glossar Arbeits- und Zeitmanagement Kreative Arbeitstechniken Teamarbeit ▪  Portfolio ▪  Arbeit mit Bildern  Arbeit mit Texten Center-Map Arbeitsaufträge Operatoren Texte erfassenCenter-MapÜberblick Lesen Markieren und Hervorheben ExzerpierenKonspektieren Reduktionstechnik Bearbeitungsstrategien von Texten Inhalt eines Textes erfassen [ Gedankengang eines Textes erfassen Center-MapÜberblick Fragenmethode ◄ ▪ Strukturwortmethode Sprechaktmethode Strukturmethode Formulierungen zur Beschreibung von Gedankengängen Argumentationsskizze erstellen ] Visualisierung von Texten in Form von Strukturbildern Texte verstehen  Texte verfassen - Schreiben ▪  Zitieren Umgang mit dem Lexikon   Lesekompetenz Schreibkompetenz

Mit Fragen an den Text die Textfunktion erkennen und erfassen
Wer den Gedankengang eines Textes erfassen will, kann dies mit einem Katalog von Fragen tun.

Solche Fragen können sich auf unterschiedliche Aspekte des Texte beziehen.

So lässt sich z. B. zunächst einmal fragen:

Will der Autor / die Autorin (hauptsächlich)

  • über ein Problem / einen Sachverhalt / eine Entwicklung u. ä. informieren?

  • bestimmte Probleme /Sachverhalte / Entwicklungen erklären?

  • zu einem Problem / einem Sachverhalt / einer Entwicklung u. ä. (kritisch) Stellung beziehen?

  • eine bestimmtes Verhalten / Tun / Denken u. ä. empfehlen?

Natürlich können alle hier genannten Textfunktionen in einem Text vorkommen. Aber in der Regel dominiert eine die anderen und legt damit auch in gewisser Weise fest, worauf der Autor mit seinem Text hinauswill.

Es kann auch gut sein, dass der Autor / die Autorin, wenn der Text verständlich gegliedert ist, in einem Abschnitt das eine und in einem anderen das andere in den Vordergrund stellt.

Fragen für Texte mit nachvollziehbaren argumentativen Strukturen

Allen ▪ genannten Einschränkungen zum Trotz, die das Herausarbeiten von Gedankengängen bzw. argumentativen Strukturen mitunter erschweren und z. T. auch fast unmöglich machen, kann man doch versuchen, mit Fragen solchen Strukturen auf die Spur zu kommen. Und: man muss das Ganze vielleicht auch nicht lückenlos hinbekommen.

Fragen, mit denen man die Argumentation in einem Text untersuchen und herausarbeiten kann, sind z. B.:

  • Welche Behauptungen / Thesen werden aufgestellt?

  • Werden die Behauptungen im Text begründet? Wenn ja, wo?

  • Wie werden die Behauptungen begründet?

  • Welche Behauptungen werden nur aufgestellt, aber nicht begründet?

  • Welche Argumente werden zu welcher These vorgebracht? Sind es ▪ Basisargumente, die in einem engen Bezug zur These stehen?

  • Stehen die Argumente unmittelbar im Umfeld der formulierten These oder sind sie irgendwie über den Text verteilt?

  • Gibt es Behauptungen und Argumente, die nicht in einem engen Bezug zueinander stehen? Passen sie überhaupt oder wirken sie nur weit hergeholt?

  • Welche Argumente werden durch Stützungen (Ausführungen, die das Argument beweisen oder Beispiele) untermauert?

  • Welche Beispiele sollen die Argumentation belegen?

  • Welche Schlussfolgerungen werden aus der / den Argumentationen gezogen?

  • ....

Texte mit assoziativen Strukturen

Ein Text, der stärker assoziativ von einem Gedanken zum anderen springt, kann damit natürlich kaum oder gar nicht erfasst werden. In einem solchen Fall hilft nur, der Versuch des (assoziativen) Nachvollzugs der Gedanken.

Gert Egle. zuletzt bearbeitet am: 15.11.2019

 
 

 
SCHREIBFORMEN and mehr
Center-Map [ Schulische Schreibformen Brief (Privater Geschäftsbrief) Erzählung Bericht Beschreibung Textzusammenfassung Freie Problem- und Sacherörterung Weitere Typen der freien Problem- und Sacherörterung Essay Textanalyse Textinterpretation Kreatives Schreiben Sonstige schulische Schreibformen ] Journalistische Schreibformen Sonstige Schreibformen

 
 
  Creative Commons Lizenzvertrag Dieses Werk ist lizenziert unter Creative Commons Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen 4.0 International License (CC-BY-SA)
Dies gilt für alle Inhalte, sofern sie nicht von
externen Quellen eingebunden werden oder anderweitig gekennzeichnet sind. Autor: Gert Egle/www.teachsam.de
-
CC-Lizenz