Home
Nach oben
Zurück
 

 

arbtec_sm.jpg (2576 Byte)

Texte verstehen

Modelle zum Textverständnis

 
 
Für die Arbeit mit Texten, insbesondere bei ihrer inhaltlichen Erfassung,  kann man sich im Allgemeinen an den dargestellten Formen des Textverstehens orientieren. Dabei muss man sich allerdings auch den Unterschied von Textverständnis und Textverständlichkeit klarmachen. Darüber hinaus haben natürlich verschiedene Wissenschaften Beiträge zur Erklärung des Verstehens im Allgemeinen und des Textverstehens im Besonderen geleistet, wie die Psychologie, die Textlinguistik und Literaturwissenschaft. Dazu gibt es in der angewandten Leserforschung  Ansätze, die unter Akzentuierung der Textseite im Wechselwirkungsprozess von Leser und Text bestimmte Teilfähigkeiten oder Ebenen des Verstehens entwickelt haben:

Gray (1919) unterscheidet 8 Teilfähigkeiten des Textverständnisses:

  1. zusammenhangsorientiert lesen

  2. zentrale Gedanken eines Textabschnitts feststellen

  3. zusammenhängende Gesichtspunkte und die entsprechenden Details auswählen

  4. Informationen, die für die Lösung von Problemen oder zur Beantwortung von Fragen wichtig sind, auswählen

  5. eine klare Vorstellung des thematischen Problems erlangen

  6. neue Probleme entdecken

  7. den Argumentationsgang ermitteln

  8. die Gültigkeit von Aussagen beurteilen

Robinson (1960) unterscheidet 5 Teilfähigkeiten:

  1. Verstehen des expliziten Textsinns

  2. Verstehen des impliziten Textsinns

  3. Feststellen von Ziel, Realitätsbezug, Annahmen und Verallgemeinerungen des Autors

  4. Bewerten der Ideen des Autors

  5. Verbinden der Ideen des Autors mit eigenen Erfahrungen und dem eigenen Wissen

Spearritt (1972) unterschiedet vier Faktoren:

  1. Kenntnis von Wortbedeutungen

  2. Schlussfolgerungen innerhalb des Lesens auf dem Weg des Sinnverstehens

  3. Nachvollzug der Textstruktur und Textgliederung

  4. Erkennen der Intention von Text bzw. Autor

(vgl. Christmann/Groeben 1999, S.179)

Vgl. auch:

          
  Center-Map ] FAQ's ] Arbeitsaufträge ] Operatoren ] Texte erfassen ] Texte verstehen ] Texte verfassen ] Zitieren ]  
             

          CC-Lizenz
 

 

Creative Commons Lizenzvertrag Dieses Werk ist lizenziert unter einer Creative Commons Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen 4.0 International License (CC-BY-SA) Dies gilt für alle Inhalte, sofern sie nicht von externen Quellen eingebunden werden oder anderweitig gekennzeichnet sind. Autor: Gert Egle/www.teachsam.de