Home
Nach oben
Zurück
Weiter
 

 

arbtec_sm.jpg (2576 Byte)

iMethods

Ein E-Book erstellen mit Creative Book Builder


Creative Book Builder (CBB) ist eine besonders gute Anwendung, mit deren Hilfe man Bücher im epub-Format erstellen kann, die dann für das iPad in iBooks exportiert und mit anderen geteilt werden können. Die App gibt es inzwischen auch als Android-Version und kann auf den entsprechenden Tablets verwendet werden. CBBbietet eine Vielzahl von unterrichtlichen Möglichkeiten, von der Verwendung als Publishing-Tool für projektorientiertes Lernen angefangen bis zur Lernkontrolle am Ende einer Unterrichtssequenz.
Die Schüler können in CCB Texte schreiben und Bilder, Audiodateien, Videodateien einbetten. Dabei hat das epub-Format im Vergleich zum pdf-Format den großen Vorteil, dass alle Medien bzw. eingebetteten Mediendateien erhalten bleiben. So bleiben diese auch mit ihren interaktiven Möglichkeiten für einen späteren Leser des E-Books nach dessen Veröffentlichung erhalten. Das E-Book bietet also sämtliche multimedialen Funktionalitäten.

6 Vorzüge von Creative Book Builder auf einen Blick

  • sehr einfaches, intuitives Handling der App und ihrer Programmfunktionen

  • zwei Ausgabeformate EPUB und PDF

  • Direkter Upload und Sharing-Möglichkeit mit Dropbox, Google Drive, One-Drive, FTP server

  • Integrierte Multimediafunktionalitäten:

    • Video (selbst erstellt, z. B. mit iPad-Kamera) oder über Import von YouTube

    • Audio

    • Musik

    • Integrierte Creative Commons-Suche nach lzenzfreien Fotos

    • Multiple Choice Quizformate

    • QR Codes

  • Pop-up-Fußnoten im EPUB 3-Format

  • Statistikfunktionen

Erstellen von E-Books mit CBB

Das Erstellen eigener E-Books ist ein besonders guter Ansatz, um die Medienkompetenz der Schülerinnen und Schüler zu fördern. Indem sie das Format mit seinen vielfältigen multimedialen Möglichkeiten nutzen, lernen sie, diese gestalterisch zu verwenden und unter dem Blickwinkel ihrer Funktion für das Ganze zu beurteilen.
E-Book-Funktionalitäten können dabei schon ohne eine Vielzahl unterschiedlicher multimedialer Elemente gewinnbringend und vor allem auch motivierend eingesetzt werden. Sie können darüber hinaus in einem kooperativen und kollaborativen Arbeitsprozess entstehen und damit über die Fach- und Methodenkompetenz hinaus einen Beitrag zur Sozialkompetenz der Schülerinnen und Schüler leisten. Auch für das Peer-to-Peer-Lernen bieten E-Books eine Vielzahl von Möglichkeiten, wenn es z. B. darum geht, dass sich Schülerinnen und Schüler gegenseitig Stoff vermitteln. Und natürlich eignet sich die Erstellung von E-Books auch für die Einzelarbeit (z.B. IFS-Arbeiten etc.) u. ä. m. Gegenüber herkömmlichen Präsentationen, wie sie mit MS PowerPoint o. ä. erstellt werden, liegt der kommunikative Zweck von E-Books nicht primär in einer synchronen Präsentation vor einem real existierenden Publikum, sondern in der asynchronen Kommunikation als "Leseformat".
Der Arbeitsprozess für die Erstellung eines E-Books ist je nach Thema und der Art und Anzahl angestrebter Einbettungen von Audio- oder Videosequenzen, Tests, Rätsel u. dgl. unter Umständen sehr komplex und verlangt dafür eine klare Projektplanung. Dennoch sind auch niederschwellige Einstiege in das Erstellen von E-Books möglich, die sich Grundschulkinder der älteren Klassen eignen können. (ggf. ist dann aber auch eine einfachere E-Book-App, wie der Book Creator eher geeignet, das ebenfalls über den Apple Store erworben werden kann.)
Wer aber z. B. im Deutschunterricht eine Erzählung verfassen lassen will, die gleichzeitig auch multimediale Elemente enthalten darf oder soll, ist mit dem E-Pub-Format bestens bedient. Ebenso denkbar sind Anwendungen im Fach Geschichte, wenn Schülerinnen und Schüler unter Verwendung von Text, Bild, Audio- und ggf. Videoaufnahmen sich daran machen, eine bestimmte Person anzuklagen oder zu verteidigen. (vgl. hierzu auch: http://www.appsinclass.com/creative-book-builder.html

Das E-Book für das iPad verfügbar machen

Um das mit CBB erstellte E-Book für andere verfügbar zu machen, können Sie zwei verschiedene Wege beschreiten.

  1. Synchronisation mit iTunes
    Wenn Sie einen Master-Laptop oder Computer nutzen können, mit dem sie alle Ihre iPads gelegentlich synchronisiert haben, können Sie iTunes nutzen, um ein E-Book für andere Nutzer zur Verfügung zu stellen. Vom Ordner "Bücher" in iTunes kann das E-Book dann auf jedes iPad verteilt werden.

  2. Download von eigener Webseite
    Posten Sie
    das E-Book auf einer Webseite/Blog und geben Sie es von dort mit einem Link zum Download frei. Ein interessanter Anbieter mit kostenlosen Accounts und einer Vielzahl von Funktionalitäten ist z.B. www.weebly.com. Der Download funktioniert aber nicht auf einen normalen Desktop-PC, sondern nur bei Verwendung eines iPads. Wenn Sie auf den Link tippen, startet der Download-Vorgang für ihr iPad. Zugleich werden Sie in einem Dialog gefragt, mit welcher App Sie die heruntergeladene Datei öffnen wollen. Wenn Sie dann die App iBooks auswählen, wird das Buch in ihrer iBooks-Bibliothek so lange verbleiben, bis sie es dort wieder löschen. Wenn Sie das E-Book weiterbearbeiten wollen, können Sie es natürlich auch wieder im CCB editieren.

  3. Dropbox-Link freigeben
    Wenn Sie das E-Book auf einen Klassen-Dropbox-Account hochgeladen haben, können Sie die anderen iPads sich mit dem gleichen Passwort dort anmelden lassen und das E-Book herunterladen. Sie können aber auch ohne Anmeldung der anderen iPads einen Link freigeben, mit dem das E-Book heruntergeladen werden kann. Dropbox selbst ist allerdings nicht in der Lage, die epub-Datei zu lesen, aber wenn Sie die Datei von Dropbox exportieren, können Sie sie diese in iBooks öffnen lassen.

 

Weiterführender Tipp:

 

Empfehlenswertes YouTube-Tutorial von Patrick Schäfer: eBooks produzieren auf dem iPad mit der App "Creative Book Builder"

Gert Egle, zuletzt bearbeitet am: 25.03.2016

      
  Center-Map ] Kompetenzerwerb ] Urheberrecht ] Recherchieren ] Online-Office ] iMethods ] Dropboxing ] Cloud Annotationen ] Quizlet ] Erklärvideos ] WebQuests ] Wikis ]  
       

          CC-Lizenz
 

 

Creative Commons Lizenzvertrag Dieses Werk ist lizenziert unter einer Creative Commons Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen 4.0 International License (CC-BY-SA) Dies gilt für alle Inhalte, sofern sie nicht von externen Quellen eingebunden werden oder anderweitig gekennzeichnet sind. Autor: Gert Egle/www.teachsam.de