Home
Nach oben
Zurück
Weiter
 

 

arbtec_sm.jpg (2576 Byte)

Clustering

Arbeitsschritte


Wer - wie bei anderen kreativen Methoden auch - mit Clustering Erfolg haben will, sollte Geduld und Bereitschaft zum wiederholten Training mitbringen, aber auch die Abfolge der Arbeitsschritte beachten. 
 
 

Arbeitsschritt

Funktion

Arbeitsmethoden

1

Vorbereitung

Freiräumen des Arbeitsplatzes, Bereitstellen des benötigten Arbeitsmaterials: z.B. DIN-A-3-Blatt, Stift(e),

 

2

Einstimmung

Entspannung, Befreiung von Assoziationsblockaden

z.B. Progressive Muskelentspannung, autogenes Training, Entspannung mit Musik

3

Kernbegriff formulieren

Geeigneten Begriff als Ausgangspunkt für die freie Assoziation festlegen und in der Mitte des Blattes notieren

 

4

Assoziative Konzentration

Mit geschlossenen Augen geduldig die ersten Assoziationen zum Kernbegriff sich einstellen lassen 

"innere Bilder" schauen

5

Gelenkte Assoziation

Notieren der Einfälle und Assoziationen zum Thema /Kernbegriff

Notieren von Einfällen, Assoziationsketten verbinden

Gert Egle, zuletzt bearbeitet am: 29.09.2013

     
  Center-Map ] Merkmale ] Formen ] Brainstorming ] Clustering ] Mind Mapping ] Weitere Methoden ]  
   ,


          CC-Lizenz
 

 

Creative Commons Lizenzvertrag Dieses Werk ist lizenziert unter einer Creative Commons Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen 4.0 International License (CC-BY-SA) Dies gilt für alle Inhalte, sofern sie nicht von externen Quellen eingebunden werden oder anderweitig gekennzeichnet sind. Autor: Gert Egle/www.teachsam.de