Home
Nach oben
Zurück
Weiter
 

 

  arbtec_sm.jpg (2576 Byte)

Typen von Bibliotheken

Ausleih- und Präsenzbibliotheken


Im Hinblick auf die Ausleihemöglichkeiten kann man bei Bibliotheken zwei verschiedene Typen unterscheiden:

  • Ausleihbibliotheken leihen ihre Bücher unter Beachtung bestimmter Regeln über Dauer und Mahnverfahren bei Fristverzug an ihre registrierten Nutzer aus.

  • Präsenzbibliotheken gestatten ihren Kunden nur die Bibliotheksbestände vor Ort - z.B. in eigens eingerichteten Lesesälen - einzusehen.

Daneben sind natürlich auch Mischformen üblich. Dies bedeutet, dass nur bestimmte Bibliotheksbestände ausgeliehen werden dürfen. In den Universitätsbibliotheken mit Freihandaufstellung sind z.B. häufig diejenigen Bücher, die entweder gar nicht oder nur ganz wenige Tage ausgeliehen werden dürfen, besonders gekennzeichnet oder in als so genannte Semesterapparate aufgestellt. Für diese Semesterapparate, in denen die Dozenten bestimmte Werke für die Dauer einer Veranstaltung zusammenstellen, gelten besondere Verleihbedingungen, die je nach Universität unterschiedlich ausfallen können.

      
  Center-Map ] Formen ] Typen ] Kataloge ] Signatur ] WWW-Links ]  
     

          CC-Lizenz
 

 

Creative Commons Lizenzvertrag Dieses Werk ist lizenziert unter einer Creative Commons Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen 4.0 International License (CC-BY-SA) Dies gilt für alle Inhalte, sofern sie nicht von externen Quellen eingebunden werden oder anderweitig gekennzeichnet sind. Autor: Gert Egle/www.teachsam.de