teachSam- Arbeitsbereiche:
Arbeitstechniken - Deutsch - Geschichte - Politik - Pädagogik - PsychologieMedien - Methodik und Didaktik - Projekte - So navigiert man auf teachSam


arbtec_sm.jpg (2576 Byte)

Mind Maps in Schule und Unterricht

Stichwortzettel-Mind Map

 
ARBEITSTECHNIKEN
Center-Map Glossar Arbeits- und Zeitmanagement Kreative Arbeitstechniken Teamarbeit ▪ Portfolio ▪ Arbeit mit Bildern Arbeit mit Texten Arbeit mit Film und VideoMündliche Kommunikation Visualisieren Überblick  ● PrinzipdarstellungenÜberblickTextgrafiken und Textbilder Sachbilder StrukturbilderÜberblickAllgemeine Gestaltungsprinzipien SchemataÜberblickPlatzierungen in einem System Ursache- und WirkungszusammenhangMind Maps ÜberblickMind Mapping-KonzepteAllgemeine Gestaltungsmerkmale Arbeitsschritte Anleitung: So gestaltet man ein Mind Map  [ Mind Maps in Schule und Unterricht  ▪ Überblick Unterrichtsplanung Visualisierung von Texten  ▪ Protokoll Stichwortzettel◄ ▪ StoffordnungVom Mind Map zur Gliederung Weitere Formen ]Links ins Internet Concept Maps Strukturbilder mit Microsoft® OfficeProzessgrafiken BildstatistikenKomplexe Infografiken TextauswahlBeispiele und Übungen Texte visualisieren Präsentation Internet Sonstige digitale Arbeitstechniken Bibliothek Projektmanagement Lesekompetenz Schreibkompetenz Analyse von Schaubildern (Infografiken)

 
Das Mind Map-Schema - ideal für Stichwortzettel
Mit einem ▪ Mind Map lässt sich ein sehr übersichtlicher ▪ Stichwortzettel für einen ▪ Kurzvortrag oder eine ▪ Präsentation ausarbeiten.

Stichwortzettel, mitunter auch Stichwortmanuskripte genannt, dienen beim freien oder halbfreien Vortrag eines Referates grundsätzlich als Wegweiser und Gedächtnisstütze.

Damit das funktioniert, muss der Stichwortzettel

  • übersichtlich gestaltet

  • gut lesbar

  • und stimmig in das Gesamtkonzept eingepasst sein.

Dies kann man, wenn man den ▪ Gestaltungsprinzipien von Mind Maps folgt, gut mit einem Stichwort-Zettel-Mind Map erreichen.

Auf jeden Fall sollte auch ein Mind Map als Stichwortzettel so gestaltet sein, dass die Anordnung seiner Äste und die Beziehung, in der die einzelnen Einträge zum Ganzen stehen deutlich sind und vor allem auch die Reihenfolge der Gedanken wiedergeben.

Dabei ist es natürlich sehr hilfreich, wenn

  • einzelne strukturell zusammengehörende Aspekte mit gleichen Farben oder mit der gleichen Schriftgröße hervorgehoben werden

  • Pfeile, Symbole und Nummerierungen usw. den Gedankenablauf verdeutlichen

  • gut passende und auf gleicher Ebene stehende Oberbegriffe an den Hauptästen stehen

Gert Egle, zuletzt bearbeitet am: 06.06.2019

               
 

 
SCHREIBFORMEN and mehr
Center-Map [ Schulische Schreibformen Brief (Privater Geschäftsbrief) Erzählung Bericht Beschreibung Textzusammenfassung Freie Problem- und Sacherörterung Weitere Typen der freien Problem- und Sacherörterung Essay Textanalyse Textinterpretation Kreatives Schreiben Sonstige schulische Schreibformen ] Journalistische Schreibformen Sonstige Schreibformen

 
  Creative Commons Lizenzvertrag Dieses Werk ist lizenziert unter Creative Commons Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen 4.0 International License (CC-BY-SA)
Dies gilt für alle Inhalte, sofern sie nicht von
externen Quellen eingebunden werden oder anderweitig gekennzeichnet sind. Autor: Gert Egle/www.teachsam.de
-
CC-Lizenz