teachSam- Arbeitsbereiche:
Arbeitstechniken - Deutsch - Geschichte - Politik - Pädagogik - PsychologieMedien - Methodik und Didaktik - Projekte - So navigiert man auf teachSam


arbtec_sm.jpg (2576 Byte)

Seitengestaltung

Papierformate

 
ARBEITSTECHNIKEN
Center-Map Glossar Arbeits- und Zeitmanagement Kreative Arbeitstechniken Teamarbeit ▪ Portfolio ▪ Arbeit mit Bildern Arbeit mit Texten Arbeit mit Film und VideoMündliche Kommunikation Visualisieren Überblick PrinzipdarstellungenÜberblickTextgrafiken und Textbilder Überblick Textgrafiken gestalten Überblick Typographische Gestaltung Überblick [ SeitengestaltungÜberblick Papierformate ] TextgestaltungLayout TextbilderSachbilderStrukturbilderProzessgrafiken BildstatistikenKomplexe Infografiken TextauswahlBeispiele und Übungen Texte visualisieren Präsentation Internet Sonstige digitale Arbeitstechniken Bibliothek Projektmanagement Lesekompetenz Schreibkompetenz Analyse von Schaubildern (Infografiken)

 
Jedes Papier hat ein bestimmtes Aussehen

Jedes Papier besitzt eine bestimmte Größe und ein bestimmtes Aussehen. Ein Zeitungsausriss weist an den Ränder die typischen Zacken auf und industriell zur Beschriftung oder Bemalung, für Bilder, Fotos und Grafiken hergestelltes Papier besitzt im Allgemeinen einen glatten Rand und ist rechtwinklig. Soweit so gut.

Für die Größe von Papier gibt es DIN-Normen

Die Größe von industriell hergestelltem Papier besitzt feste Größen, die normiert sind.

Die äußeren Abmessungen (Breite x Höhe) von Papier oder Karton wird dabei von einer deutschen Norm bestimmt, die jedem schon einmal begegnet ist.

DIN, manche sagen auch DIN-Norm, lautet ihre Abkürzung und steht für "Deutsche Industrie-Norm".

  • Die Ausgangsgröße der DIN-Formate ist ein Rechteck von 1 m² Fläche. Die Kanten dieses Rechtecks  teilen sich im Verhältnis 1:Wurzel aus 2. 

  • Daraus ergibt sich dann rechnerisch das Papierformat  »DIN A 0« in den Abmessungen von etwa  840,896 × 1 189,207 mm.

  • Auf- und abgerundet ergibt sich daraus die Papier- oder Kartongröße DIN A 0 mit den Abmessungen 841 mm x 1189 mm. Das ist, wie schon gesagt, vom Flächeninhalt her betrachtet, etwa so viel wie ein Quadratmeter.

Für hochformatige Papier- und Kartongrößen ergibt sich daher:

DIN A

=

Breite
(mm)

x

Höhe
(mm)

DIN A 0

=

841 mm

x

1189 mm

DIN A 1

=

594 mm

x

841 mm

DIN A 2

=

420 mm

x

594 mm

DIN A 3

=

297 mm

x

420 mm

DIN A 4

=

210 mm

x

297 mm

DIN A 5

=

148 mm

x

210 mm

DIN A 6

=

105 mm

x

148 mm

DIN A 7

=

74 mm

x

105 mm

DIN A 8

=

52 mm

x

74 mm

Neben diesen DIN-A-Formaten gibt es noch weitere: DIN B-, DIN C- und DIN D-Formate für Umschläge von Broschüren, Briefumschlägen und Versandtaschen usw.

Die DIN-Norm ist von der »Industrial Standardisation Organisation  (ISO) als Norm angenommen und zertifiziert.

Aber DIN ist eine deutsche Norm, in anderen Ländern gelten andere Papiernormen (vgl. »International Paper Sizes, by Marcus Kuhn, engl.)

Gert Egle, zuletzt bearbeitet am: 28.05.2019

               
 

 
SCHREIBFORMEN and mehr
Center-Map [ Schulische Schreibformen Brief (Privater Geschäftsbrief) Erzählung Bericht Beschreibung Textzusammenfassung Freie Problem- und Sacherörterung Weitere Typen der freien Problem- und Sacherörterung Essay Textanalyse Textinterpretation Kreatives Schreiben Sonstige schulische Schreibformen ] Journalistische Schreibformen Sonstige Schreibformen

 
  Creative Commons Lizenzvertrag Dieses Werk ist lizenziert unter Creative Commons Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen 4.0 International License (CC-BY-SA)
Dies gilt für alle Inhalte, sofern sie nicht von
externen Quellen eingebunden werden oder anderweitig gekennzeichnet sind. Autor: Gert Egle/www.teachsam.de
-
CC-Lizenz