Home
Nach oben
Zurück
Weiter
 

 

 

Laut-Buchstaben-Zuordnung

ss nach kurzem Vokal

 

Die Regeln der (neuen) Rechtschreibung im Bereich der Laut-Buchstaben-Zuordnung zielen darauf ab, auf der Grundlage des Stammprinzips dafür zu sorgen, dass in möglichst allen Wörtern einer bestimmten Wortfamilie der gleiche Wortstamm geschrieben wird. Dabei ist maßgebend, ob ein bestimmtes Wort heutzutage zu einer bestimmten Wortfamilie gehört oder nicht.

Das Stammprinzip gilt auch für die Schreibung von ss, das grundsätzlich nach kurzem Vokal geschrieben wird.

  • Wasser / wässerig / wässrig

  • müssen / er muss ...

  • dass (ehemals: daß) (vgl. Rechtschreibung: das/dass)

 

      
  Center-Map ] Amtliche Regeln ] "Neue" Rechtschreibung ] Laut-Buchstaben ] Einzelprobleme ] Zeichensetzung ]  
  

          CC-Lizenz
 

 

Creative Commons Lizenzvertrag Dieses Werk ist lizenziert unter einer Creative Commons Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen 4.0 International License (CC-BY-SA) Dies gilt für alle Inhalte, sofern sie nicht von externen Quellen eingebunden werden oder anderweitig gekennzeichnet sind. Autor: Gert Egle/www.teachsam.de

OER Global Logo von Jonathas Mello lizenziert unter Creative Commons Attribution Unported License