Home
Nach oben
Zurück
Weiter
 

 

Erweiterte Argumentation

Ich gehe wählen, weil ...

 
 
Carola S. (24), eine junge Arzthelferin aus Stuttgart, antwortete auf die Frage, warum sie wählen gehe:
 

"Ich gehe wählen, weil ich es heute dringender denn je ansehe, dass man Farbe bekennt. In den letzten Wochen und Monaten prallen die Meinungen gerade wegen der Flüchtlingskrise heftig aufeinander und vor allem die Rechten und Rechtspopulisten wollen daraus Kapital schlagen. Überall verbreiten sie Ängste, malen die Islamisierung des Abendlandes an die Wand und wollen mit ihren starken Sprüchen vor allem bei uns jungen Leuten punkten. Aber ich bin, auch wenn ich selbst nicht genau weiß, wie es weitergehen soll, anderer Meinung. Wenn ich das bei den Wahlen nicht kundtue und wegbleibe, dann wird der Einfluss der Rechten noch größer. Deshalb finde ich, müssen vor allem wir jungen Leute zeigen, dass wir denen nicht auf den Leim gehen."

Ihre Argumentation lässt sich auf der Basis des Argumentationsmodells zur erweiterten Argumentation darstellen:

 

 
   Arbeitsanregungen

Stellen Sie Strukturen der Argumentation von Carola S. in Form des Schemas zur erweiterten Argumentation dar.

Verwenden Sie dazu die dafür geeigneten Verknüpfungswörter weil, denn und daher.

Lösungsvorschlag

                      
      
  Überblick ] Schema ] Argumente stützen ] Argumentkette ] "Syntax" der Argumentation ] Beispiele ] Stammtischparolen ] Bausteine ]  
  
 

          CC-Lizenz
 

 

Creative Commons Lizenzvertrag Dieses Werk ist lizenziert unter einer Creative Commons Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen 4.0 International License (CC-BY-SA) Dies gilt für alle Inhalte, sofern sie nicht von externen Quellen eingebunden werden oder anderweitig gekennzeichnet sind. Autor: Gert Egle/www.teachsam.de