teachSam- Arbeitsbereiche:
Arbeitstechniken - Deutsch - Geschichte - Politik - Pädagogik - PsychologieMedien - Methodik und Didaktik - Projekte - So navigiert man auf teachSam - So sucht man auf teachSam - teachSam braucht Werbung


deu.jpg (1524 Byte)

 

 

 

Rhetorischer Giftschrank: Verteidigen

« Personalisieren »

 
FAChbereich Deutsch
Glossar RhetorikGeschichteBegriff und TheorieRhetorische Mittel Argumentieren ▪ Didaktische und methodische Aspekte  ▪ Überblick
Vernunftorientierte Argumentation Definitionen und LexikoneinträgeMündliches und schriftliches Argumentieren Partnerorientierung Überblick Partnerschaftliches Argumentieren Nichtpartnerschaftliches Argumentieren Überblick Eristische Argumentationstechniken 14 x Unfaires Argumentieren [ Rhetorischer Giftschrank Überblick Beeindrucken Manipulieren [ VerteidigenÜberblick ▪ Einwände vorweg nehmen Relativieren Retourkutsche Personalisieren Zeit schinden und ausweichen ] Killerphrasen ▪ "Straßensperren" Bausteine Geltungsansprüche Argumentationsmodelle Typen von Argumentationen Argumentationsstrategien Probleme beim ArgumentierenTextordnungsmuster Häufig gestellte FragenBausteine DiskutierenRede Kommunikationspsychologie Zuhören Feedback ▪ Kommunikationspsychologische Modelle Operatoren im Fach Deutsch
 

docx-Download - pdf-Download

Personalisieren als Verhaltensstrategie beim nichtpartnerschaftlichen Argumentieren

Wer sich beim nichtpartnerschaftlichen Argumentieren verteidigen will, kann dies tun, indem er seine oder die Argumente des Gegners personalisiert.

Dabei werden eigene Argumente mit der Kraft der eigenen Persönlichkeit gestützt oder man kokettiert mit seinen "Schwächen" mit dem gleichen Ziel. Geht es um die Argumente des Gesprächspartners, dann werden sie als nicht sachlich, sondern als persönlich motiviert zurückgewiesen mit dem Vorwurf, dass die eigentlichen Argumente ja gar nicht ausgesprochen worden seien.

Dabei spielt natürlich auch das nonverbale, körpersprachliche Verhalten (Körperhaltungen, Gesten, Mimik usw.) eine herausragende Rolle.

Ob Personalisieren nichtpartnerschaftliches Argumentieren darstellt, hängt dabei stets von der gesamten Kommunikationssituation ab.

Beispiele:

  1. Ich bin jetzt schon so lange dabei, lieber Kollege, da werden Sie doch nicht glauben, dass Sie mir weismachen können ...

  2. Ich bin eben ein besonders emotionaler Mensch, der sich Sorgen macht.

  3. Ihre Argumentation wäre ja durchaus nachvollziehbar, wenn Sie sich nicht damit auf Kosten anderer profilieren wollten.

docx-Download - pdf-Download

Gert Egle, zuletzt bearbeitet am: 21.01.2023

 
   Arbeitsanregungen:
  1. Beschreiben Sie, wie und mit welcher Absicht sich der Sprecher verteidigen will.

  2. Skizzieren Sie eine Kommunikationssituation, die die Äußerung zu einer Technik nichtpartnerschaftlichen Argumentierens werden lässt.

  3. Ergänzen Sie die Liste um eigene Beispiele.

  4. Welche Gruppe findet am schnellsten 5 weitere Beispiele dafür?

  5. Wie könnte man Ihrer Ansicht nach am wirkungsvollsten darauf reagieren?
     

 
 
 

 
ARBEITSTECHNIKEN und mehr
Arbeits- und Zeitmanagement Kreative Arbeitstechniken Teamarbeit ▪ Portfolio ● Arbeit mit Bildern  Arbeit mit Texten Arbeit mit Film und VideoMündliche Kommunikation Visualisieren PräsentationArbeitstechniken für das Internet Sonstige digitale Arbeitstechniken 

 
  Creative Commons Lizenzvertrag Dieses Werk ist lizenziert unter Creative Commons Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen 4.0 International License (CC-BY-SA)
Dies gilt für alle Inhalte, sofern sie nicht von
externen Quellen eingebunden werden oder anderweitig gekennzeichnet sind. Autor: Gert Egle/www.teachsam.de
-
CC-Lizenz