teachSam- Arbeitsbereiche:
Arbeitstechniken - Deutsch - Geschichte - Politik - Pädagogik - PsychologieMedien - Methodik und Didaktik - Projekte


deu.jpg (1524 Byte)

Beurteilung schulischer Textproduktionen und Schreibprozesse

Notenpunktzuordnungen

Schriftliches Abitur


 

 

 
FAChbereich Deutsch
Center-MapGlossar: Fachbegriffe des Deutschunterrichts Kompetenzorientierter Deutschunterricht Literatur LinguistikSchreibformen Schreibformen in der Schule: Center-MapÜberblickDidaktische und methodische Aspekte schulischer Schreibformen: Kurzer Abriss zur Geschichte des Aufsatzunterrichts Aufsatzarten (Marthaler) Kommunikative Funktionen des Schreibens in der Schule (Fritzsche 1994)  Beurteilung schulischer Textproduktionen und Schreibprozesse: Abiturstandard (EPA 2002) Notenpunktzuordnungen (KMK-Notenpunkte) in der schriftlichen Abiturprüfung Förderliche Begleitung von Schreibprozessen Erörterndes Schreiben Offizieller Brief ErzählenBerichtBeschreibungTexte zusammenfassen. Textwiedergabe/ZusammenfassungenTextanalyse ●  Analyse von Schaubildern (Infografik-Analyse)Textinterpretation ●  EssayKreatives SchreibenSonstige schulische SchreibformenBeurteilung schulischer Schreibprodukte und Schreibprozesse Journalistische SchreibformenSonstige SchreibformenSchreiben im / für das Internet Rhetorik Filmanalyse  ● Operatoren im Fach Deutsch

 

 
Die nachfolgenden Korrekturbemerkungen gelten für die Notenpunktzuordnungen, wie sie für den Deutsch-Abituraufsatz vorgenommen werden sollen. Dabei kommen natürlich für die jeweilige schulischen Schreibform im Allgemeinen verschiedene "Verbalnoten" in Betracht. Die Gesamtbeurteilung eines Aufsatzes ist allerdings nicht einfach ein aus diesen Einzelbewertungen hervorgehender Durchschnitt.

* Die Ziffern 1a, 1b ...6a, 6b ... dienen lediglich zur Systematik und können bei Links auf die Seite als Textmarken verlinkt werden.

sehr gut

 

15

14

13

NP

1a

präzise Erfassung und Beurteilung der Aufgabe, besonders ergiebige Entwicklung des Themas;

1b

Text besonders überzeugend erschlossen;

1c

inhaltsbezogene Formbetrachtung überzeugend gelungen;

1d

hoher Grad der Selbständigkeit im Urteilen und Werten;

1e

methodisch besonders überlegte Darstellung;

1f

zielstrebige und flexible Gedankenführung;

1g

Folgerungen und Ergebnisse einsichtig dargestellt

1h

ausgeprägte sprachliche Sicherheit;

1i

flexibler und klarer Satzbau;

1k

besonders differenzierter Ausdruck;

1l

sicheres Beherrschen fachspezifischer Grundbegriffe;
gut

 

12

11

10 

NP

2a

die Probleme des Themas erfasst;

2b

mehr als die nahe liegenden Gesichtspunkte erörtert;

2c

Sachverhalte sinnvoll und selbständig zueinander in Beziehung gesetzt, gegebenenfalls durch treffende Beispiele erhellt;

2d

Text(e) erschlossen;

2e

inhaltsbezogene Formbetrachtung voll gelungen;

2f

Selbständiges Urteilen und Werten

2g

sichere Darstellung, schlüssige Gedankenführung;

2h

Folgerungen und Ergebnisse aufgezeigt und eindeutig begründet;

2i

eine dem Gegenstand voll angemessene, differenzierte Sprache, nur vereinzelt Verstöße gegen die Sprachrichtigkeit

2j

Beherrschen fachspezifischer Grundbegriffe und Methoden;
befriedigend

 

9

8

NP

3a

Probleme des Themas im wesentlichen erfasst, die nahe liegenden Gesichtspunkte erkannt und in Ansätzen beurteilt;

3b

Text(e) annähernd erschlossen;

3c

inhaltsbezogene Formbetrachtung in Ansätzen gelungen;

3d

einsichtig geordnete Darstellung, Gedankenablauf kaum gestört;

3e

eine dem Gegenstand im wesentlichen angemessene Sprache, einige Verstöße gegen die Sprachrichtigkeit;

3f

fachspezifische Grundbegriffe und Methoden verwendet;
ausreichend

 

6

5

NP

4a

die Probleme des Themas teilweise erfasst, aber nur ansatzweise behandelt, einige brauchbare Gesichtspunkte;

4b

Text(e) verstanden;

4c

inhaltsbezogene Formbetrachtung in Ansätzen gelungen;

4d

erkennbar geordnete Darstellung, Zusammenhang zum Teil gestört;

4e

schwerfälliger oder einförmiger Satzbau;

4f

wenig differenzierter Wortschatz;

4g

mehrere Verstöße gegen die Sprachrichtigkeit;

4h

wichtige fachspezifische Grundbegriffe und Methoden verwendet;
mangelhaft

 

3

2

NP

5a

Thema zwar erkannt, aber Probleme nicht erfasst;

5b

mangelhaftes Verständnis der Texte;

5c

inhaltsbezogene Formbetrachtung nicht gelungen;

5d

ungeordnete Darstellung, Zusammenhang mehrfach sinnstörend unterbrochen;

5e

auffallende sprachliche Unsicherheit;

5f

zu geringer Wortschatz;

5g

häufige Verstöße gegen die Sprachrichtigkeit;

5h

fachspezifische Grundbegriffe und Methoden nicht oder falsch verwendet;
ungenügend

 

0

NP

6a

Thema nicht verstanden;

6b

Text(e) nicht verstanden;

6c

Strukturelemente der / des Texte(s) nicht erkannt;

6d

ungeordnete Darstellung, auch innerhalb eines Abschnittes Gedankengang nicht durchgehalten;

6e

schwerwiegende sprachliche Mängel in jeder Hinsicht;
 

Gert Egle, zuletzt bearbeitet am: 14.08.2018

     
 

 
ARBEITSTECHNIKEN
Center-Map Arbeits- und Zeitmanagement Arbeitsaufträge Eine Fragestellung zu einem komplexen Thema erarbeiten Arbeit mit BildernArbeit mit Texten: ● Center-Map Arbeitsaufträge Operatoren Texte erfassen Lesen Markieren und Hervorheben Exzerpieren Den Inhalt eines Textes erfassen Den Gedankengang eines Textes erfassenTexte verstehen Texte verfassen Zitieren

 
  Creative Commons Lizenzvertrag Dieses Werk ist lizenziert unter Creative Commons Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen 4.0 International License (CC-BY-SA)
Dies gilt für alle Inhalte, sofern sie nicht von
externen Quellen eingebunden werden oder anderweitig gekennzeichnet sind. Autor: Gert Egle/www.teachsam.de
-
CC-Lizenz