teachSam- Arbeitsbereiche:
Arbeitstechniken - Deutsch - Geschichte - Politik - Pädagogik - PsychologieMedien - Methodik und Didaktik - Projekte - So navigiert man auf teachSam - So sucht man auf teachSam - teachSam braucht Werbung


deu.jpg (1524 Byte)

 

 

 

Aspekte der Schreibaufgabe

Überblick

Lineare Erörterung

 
FAChbereich Deutsch
Glossar Schreibformen Schreibformen in der Schule
Überblick Didaktische und methodische Aspekte Texte zusammenfassen  ▪ Erörterndes Schreiben: Didaktische und methodische Aspekte Formen des erörternden Schreibens Überblick Klassische Formen ÜberblickFreie Problem- und Sacherörterung Didaktische und methodische Aspekte Kompetenzen beim Erörtern Allgemeine Merkmale der Schreibform Erörterungstypen Überblick Grundtypen: linear oder dialektisch Überblick Lineare ErörterungÜberblick [ Aspekte der Schreibaufgabe ÜberblickArbeitsschritte ] Dialektische ErörterungArbeitsschritte Sprachliche GestaltungThemensammlung Musteraufsätze ▪ Bausteine FAQ'sSelbst- und Fremdbeurteilung ▪ Weitere Typen der freien Problem- und Sacherörterung Neuere FormenFreiere Formen Texterörterung Literarische ErörterungSachtexte analysieren (Textanalyse) Texte interpretieren (Textinterpretation) ▪ Materialgestütztes Schreiben Offizielle Briefe schreibenErzählenBerichtenBeschreiben Schildern   Einen Essay schreiben Kreativ schreiben Sonstige schulische Schreibformen  Operatoren im Fach Deutsch
 

Die Aufgabe: Begründete Sachurteile erarbeiten und abgeben

Die ▪ lineare Erörterung (linear = geradlinig h: geradlinig geordnete Abfolge von Gesichtspunkten) verlangt die Erarbeitung und Abgabe begründeter Sachurteile zu einem Problem, Ereignis oder Sachverhalt. Sie stellt mit der ▪ dialektischen Erörterung die beiden Grundtypen der ▪ freien Problem- und Sacherörterung dar.

Ein lineares Thema lässt sich als Antwort auf eine Sachfrage (Ergänzungsfrage)  auffassen. Durch diese soll der Bearbeiter des Themas veranlasst werden, "über eine Komponente eines gegebenen Sachverhaltes Auskunft zu geben". (Engel 1988) Für die Bewältigung solcher Schreibaufgabe kann man bestimmten ▪ Arbeitsschritten folgen.

Die Erörterungsthemen (Themenstellung) selbst geben im Allgemeinen klare Hinweise auf diesen Erörterungstyp. Lineare Themen sind meistens als Ergänzungsfragen gestellt. Dabei wird die Ergänzungsfrage in der Regel als die W-Frage (was, warum, weshalb, welche…) formuliert. Ist dies nicht der Fall, kann sie gewöhnlich ohne großen Aufwand in eine Ergänzungsfrage umgewandelt delt werden. ("Die Ursachen des Klimawandels"  wird zu: "Welche Ursachen hat der Klimawandel?")

Ferner kann jedes Erörterungsthema aus mehreren Bestandteilen bestehen (mehrteilige Arbeitsanweisung).

Es kann im Falle des linearen Typs

  • mehrere Ergänzungsfragen beinhalten,

  • kann aus Frage(n) und konkreten Arbeitsaufträgen bzw. einzelnen Schreibaufgaben bestehen oder

  • kann aus einem vorangestellten Zitat, einer vorangestellten Aussage und nachfolgendem Arbeitsauftrag/Schreibaufgabe und / oder Ergänzungsfragen bestehen.

Zittathema als Sonderfall

Ein lineares Thema mit einem vorangestellten Zitat oder einer zum Thema hinführenden Aussage muss besonders genau erschlossen werden. "Zitatthemen", wie diese Erörterungsthemen häufig genannt werden, kommen bei beiden Erörterungstypen vor. Deshalb muss man besonders aufpassen.

  • Ein sog. Zitatthema des linearen Typs betrachtet das, was im Zitat ausgedrückt wird, wegen der mit dem Thema kooperierenden Schreibrolle als unstrittig.

  • Die Verwendung eines Zitates in einem linearen Erörterungsthema dient zunächst einmal der "Illustration" des zu behandelnden Sachverhaltes und lenkt das Augenmerk auf einen oder mehrere besonders wichtige Aspekte dieses Sachverhaltes. Aus diesem Grund müssen sowohl Inhalt als auch  Aussage des Zitats in die Erörterung miteinbezogen werden.

  • Nicht selten folgt dem Zitat eine Arbeitsanweisung, die die Richtung auf die eigentliche lineare Themafrage weist. Diese herauszuarbeiten und zu formulieren geschieht im ersten Arbeitsschritt bei der so genannten Betrachtung und Erschließung des Themas.

Beispielthemen

Gert Egle, zuletzt bearbeitet am: 31.12.2023

 
 

 
ARBEITSTECHNIKEN und mehr
Arbeits- und Zeitmanagement Kreative Arbeitstechniken Teamarbeit ▪ Portfolio ● Arbeit mit Bildern  Arbeit mit Texten Arbeit mit Film und VideoMündliche Kommunikation Visualisieren PräsentationArbeitstechniken für das Internet Sonstige digitale Arbeitstechniken 

 
  Creative Commons Lizenzvertrag Dieses Werk ist lizenziert unter Creative Commons Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen 4.0 International License (CC-BY-SA)
Dies gilt für alle Inhalte, sofern sie nicht von
externen Quellen eingebunden werden oder anderweitig gekennzeichnet sind. Autor: Gert Egle/www.teachsam.de
-
CC-Lizenz