teachSam- Arbeitsbereiche:
Arbeitstechniken - Deutsch - Geschichte - Politik - Pädagogik - PsychologieMedien - Methodik und Didaktik - Projekte - So navigiert man auf teachSam


deu.jpg (1524 Byte)

Gegen bestimmte Stammtischparolen und Vorurteile argumentieren

»Frau und Technik!«

Ansatzpunkte und Gegenargumente

 
FAChbereich Deutsch
Center-MapGlossar Kompetenzorientierter Deutschunterricht Rhetorik Center-MapGeschichteBegriff und TheorieRhetorische Mittel Argumentieren Center-Map ▪ ÜberblickVernunftorientierte Argumentation Definitionen und Lexikoneinträge Partnerorientierung Geltungsansprüche Argumentationsmodelle
Inhaltlich-rhetorische Ansätze Formen der Argumentation Überblick Einfache Argumentation Erweiterte Argumentation Überblick Didaktische und methodische Aspekte Schema der erweiterten Argumentation Argumente stützen Argumentkette ▪ Syntax des Argumentierens Beispiele [ Gegen Stammtischparolen und Vorurteile argumentieren Überblick Partnerorientierung ▪  Subversives Argumentieren ▪  Auswahlliste Gegen bestimmte Stammtischparolen argumentieren ] ▪ Bausteine Argumentationsmodell von Stephen Toulmin Modell  der kritischen Argumentation Formal-logische Ansätze Bausteine Typen von Argumentationen Argumentationsstrategien Probleme beim ArgumentierenTextordnungsmuster Häufig gestellte Fragen Bausteine DiskutierenRede Fünfsatz Kommunikationspsychologie Zuhören Feedback ▪ Kommunikationspsychologische Modelle Operatoren im Fach Deutsch

 


Vorlagen: Allgemeines Argumentationsschema
Gegenargumentationen entwickeln

Frauen wird oft Unfähigkeit im Umgang mit Technik unterstellt

Die Stammtischparole "Frau und Technik!" wird häufig dazu verwendet, um Frauen zu diskriminieren.

Ihnen wird damit unterstellt, dass sie sich in technischen Dingen von Natur aus ungeschickter verhalten als Männer. 

Die Aussage der Stammtischparole lässt sich daher u. a. zu folgenden Thesen umformulieren, um eine entsprechende Gegenthese aufstellen zu können.

  • Frauen können Technik von Natur aus nicht verstehen.

  • Frauen können von Natur aus schlechter mit Technik umgehen als Männer.

  • Frauen stellen sich im Umgang mit Technik grundsätzlich ungeschickt an.

  • Frauen haben von Technik keine Ahnung.

Eine mögliche Gegenargumentation ließe sich wie folgt führen:

Das Verständnis von technischen Vorgängen und der Umgang mit Technik ist - biologisch betrachtet - keine Frage des Geschlechts, Gegenthese
weil beides auf ein erlerntes Verhalten zurückzuführen ist. Argument
Denn bei verschiedenen Untersuchungen konnte festgestellt werden, dass Mädchen, sofern sie gleichermaßen zum Umgang mit Technik ermuntert und darin gefördert wurden, die gleichen Fähigkeiten entwickelten wie die Jungen. Beweis
Wenn z. B. auch die Tochter ebenso wie der Sohn vom Vater die Bohrmaschine überlassen bekommt, wenn es darum geht, einen Dübel in der Wand zu verankern, dann wird sie dies ebenso schnell beherrschen wie das männliche Geschwister. Beispiel
Daher sollten Männer mit solchen Sprüchen endlich aufhören, die Frauen immer wieder lächerlich machen sollen. Schlussfolgerung

 

Eine oder mehrere solcher Thesen könnten dann Ausgangpunkte einer Gegenargumentation werden.

 

 

  These
  Argument
  Beweis
  Beispiel
  Schlussfolgerung

 

Gert Egle, zuletzt bearbeitet am: 23.12.2018

     
 
   Arbeitsanregungen
  1. Entwickeln Sie weitere Gegenargumentationen zu dieser Stammtischparole in Form der erweiterten Argumentation. (s. obige Tabelle)

  2. Suchen Sie Belege in der aktuellen Werbung, die mit dieser Stammtischparole zur weiteren Festigung der Vorurteile über das Verhältnis von Frauen zur Technik beitragen.

     
 

 
ARBEITSTECHNIKEN
Center-Map Arbeits- und Zeitmanagement Arbeitsaufträge Eine Fragestellung zu einem komplexen Thema erarbeiten Arbeit mit BildernArbeit mit Texten: ● Center-Map Arbeitsaufträge Operatoren Texte erfassen Lesen Markieren und Hervorheben Exzerpieren Den Inhalt eines Textes erfassen Den Gedankengang eines Textes erfassenTexte verstehen Texte verfassen Zitieren

 
  Creative Commons Lizenzvertrag Dieses Werk ist lizenziert unter Creative Commons Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen 4.0 International License (CC-BY-SA)
Dies gilt für alle Inhalte, sofern sie nicht von
externen Quellen eingebunden werden oder anderweitig gekennzeichnet sind. Autor: Gert Egle/www.teachsam.de
-
CC-Lizenz