Home
Nach oben
Zurück
Weiter
 

 

1815-1848/49

Überblick

 
 
  Die Zeit zwischen dem Wiener Kongress 1815 und der Revolution von 1848/49 ist geprägt von den unterschiedlichen politischen Konzepten, die fortschrittliche Teile des deutschen Bürgertums auf der einen und die Monarchen des Wiener  Kongresses auf der anderen Seite in die Praxis umzusetzen wünschten. Beide Konzepte nehmen auf unterschiedliche Art und Weise Bezug auf die Revolutionsereignisse in Frankreich und die darauf folgende napoleonische Hegemonie über fast ganz Europa.

Gert Egle, zuletzt bearbeitet am: 29.09.2013
 

 
     
  Center-Map ] Downloadbereich ] Verfassungsgeschichte ] 1648-1790 ] 1763-1806 ] 1815-1849 ] 1850-1871 ] 1871-1918 ] Weimarer Republik ] Nationalsozialismus ] D. 1945-1989 ]  
  

          CC-Lizenz
 

 

Creative Commons Lizenzvertrag Dieses Werk ist lizenziert unter einer Creative Commons Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen 4.0 International License (CC-BY-SA) Dies gilt für alle Inhalte, sofern sie nicht von externen Quellen eingebunden werden oder anderweitig gekennzeichnet sind. Autor: Gert Egle/www.teachsam.de

OER Global Logo von Jonathas Mello lizenziert unter Creative Commons Attribution Unported License