teachSam- Arbeitsbereiche:
Arbeitstechniken - Deutsch - Geschichte - Politik - Pädagogik - PsychologieMedien - Methodik und Didaktik - Projekte - So navigiert man auf teachSam - So sucht man auf teachSam - teachSam braucht Werbung


 

Versailler Vertrag 1919

Deutsche Gebietsverluste in Europa

 Erster Weltkrieg 1914-1918

 
GESCHICHTE
Grundbegriffe der Geschichte Europäische Geschichte Reformation und Glaubenskriege (1517-1648) Beginn des bürgerlichen Zeitalters Deutsche Geschichte Deutsche Verfassungsgeschichte Reformation und Glaubenskriege 1517 - 1648 Deutschland zur Zeit des Absolutismus 1648-1790 ▪ Kontinuität und Wandel im Deutschen Reich 1763-1806 ▪ Vom Wiener Kongress bis zur Revolution 1815-1849/49 Das deutsche Kaiserreich 1871-1919 Didaktische und methodische Aspekte  • Überblick Stationen der Reichsgründung 1871Nationalstaatsbildung und Reichsnationalismus Verfassung Die deutsche Arbeiterbewegung 1848 bis 1914 Erster Weltkrieg 1914-1918 Didaktische und methodische Aspekte Überblick Universalgeschichtliche Bedeutung Juli-Krise 1914 Die Kriegsgegner [ • Versailler Vertrag Überblick Der Abschluss des Vertrages Juni/Juli 1919 Deutsche Gebietsverluste in Europa Quellenauswahl Bausteine ] Epochenjahr 1917 Quellenauswahl BausteineQuellenauswahl Bausteine   Weimarer Republik 1918/19-1933 Nationalsozialistische Diktatur 1933-1945 ▪ Deutschland 1945 bis 1990Deutschland nach der Wiedervereinigung
 

Mit dem • Versailler Vertrag (• II. Teil (Artikel 27-30). Grenzen Deutschlands) musste das Deutsche Reich empfindliche Gebietsverluste in Europa, aber auch den »Verlust seines Kolonialbesitzes hinnehmen.


Für größere (740px) und große Ansicht (1200px) bitte an*klicken*tippen!

Die territorialen Bestimmungen des Vertrages sahen vor, dass das Deutsche Reich folgende Gebiete abzutreten hatte: »Nordschleswig an Dänemark, den Großteil der Provinzen »Westpreußen und »Posen sowie das oberschlesische Kohlerevier und kleinere Grenzgebiete »Schlesiens und »Ostpreußens an den neuen polnischen Staat, die »Zweite Republik. Außerdem fiel das »Hultschiner Ländchen an die neu gebildete Tschechoslowakei.

Im Westen ging »Elsaß-Lothringen an Frankreich, und Belgien erhielt das Gebiet »Eupen-Malmedy mit einer ebenfalls überwiegend deutschsprachigen Bevölkerung.

Insgesamt verlor das Reich 13 % seines vorherigen Gebietes und 10 % der Bevölkerung. Darüber hinaus wurde der gesamte »reichsdeutsche Kolonialbesitz der »Mandatshoheit des »ölkerbund unterstellt, der ihn als Mandatsgebiete an interessierte Siegermächte übergab.

Deutschland musste die Souveränität Österreichs anerkennen. Der von »Deutschösterreich angestrebte Zusammenschluss mit dem nun republikanischen Deutschland wurde im Artikel 80 des Versailler Vertrags untersagt. (Anschlussverbot)


Für größere (740px) und große Ansicht (960px) bitte an*klicken*tippen!

Gert Egle, zuletzt bearbeitet am: 10.10.2023

   
 

 
ARBEITSTECHNIKEN und mehr
Arbeits- und ZeitmanagementKreative ArbeitstechnikenTeamarbeit ▪ Portfolio ● Arbeit mit Bildern  Arbeit mit Texten Arbeit mit Film und VideoMündliche KommunikationVisualisierenPräsentationArbeitstechniken für das Internet Sonstige digitale Arbeitstechniken 
  

 
  Creative Commons Lizenzvertrag Dieses Werk ist lizenziert unter Creative Commons Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen 4.0 International License (CC-BY-SA)
Dies gilt für alle Inhalte, sofern sie nicht von
externen Quellen eingebunden werden oder anderweitig gekennzeichnet sind. Autor: Gert Egle/www.teachsam.de
-
CC-Lizenz