Home
Nach oben
Weiter
 

 

 

Hauptziele der Medienerziehung

Überblick


Für die Schule gibt es eine ganze Reihe von Zielbeschreibungen für die Medienerziehung. Sehr allgemein lassen sich die drei im Mind Map dargestellten Zielsetzungen formulieren. Weitgehender Konsens besteht wohl auch darin, was man als allgemeines Hauptziel der Medienerziehung anzusehen hat.

Als allgemeines Hauptziel der Medienerziehung ist wohl mittlerweile anerkannt, "durch alltägliches Verhalten und Handeln und insbesondere durch gezielte Praxismaßnahmen im Rahmen von Erziehung und Bildung sowie von Beratungs- und Kulturarbeit Informationen und Orientierungswissen, Kompetenzen und Handlungsstrategien zur souveränen, reflektierten und selbstverantwortlichen Mediennutzung und zur Bewältigung von Anforderungen und Problemen im Umgang mit Medien zu vermitteln." (Six, Ulrike u.a. 1998, S.23)

Dazu können noch bestimmte Leitprinzipien beachtet werden. Außerdem kann das allgemeine Hauptziel weiter differenziert werden. Beispielhaft dafür ist der Zielkatalog von Gerhard Tulodziecki u.a., der sehr an der medienerzieherischen Praxis orientiert ist. (vgl. Six, Ulrike u.a. 1998, S.24)

Gert Egle, zuletzt bearbeitet am: 29.09.2013

      
  [ Überblick ] Leitprinzipien ] Tulodziecki '95 ]  
      
logo_sm.jpg (3144 Byte)
          CC-Lizenz
 

 

Creative Commons Lizenzvertrag Dieses Werk ist lizenziert unter einer Creative Commons Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen 4.0 International License (CC-BY-SA) Dies gilt für alle Inhalte, sofern sie nicht von externen Quellen eingebunden werden oder anderweitig gekennzeichnet sind. Autor: Gert Egle/www.teachsam.de

OER Global Logo von Jonathas Mello lizenziert unter Creative Commons Attribution Unported License