Home
Nach oben
Zurück
Weiter
 

 

Werbung und Marketing

Preisgestaltung

 
 
  Preis, Preisgestaltung und Preispolitik eines Unternehmens ist eine wichtiger Aspekt des Marketings, und muss auch im Zusammenhang mit der Werbung betrachtet werden.

Der Preis wird im Allgemeinen von zwei Faktoren bestimmt.

  • Im Prinzip wird er, d. h wenn der Wettbewerb richtig funktioniert, von Angebot und Nachfrage bestimmt.

  • Dazu kommt aber noch die Preispolitik eines Unternehmens, die maßgeblichen Einfluss auf die Preisgestaltung nimmt.

Aspekte der Preisgestaltung

Sechs Gesichtspunkte Punkte nehmen auf die Preisgestaltung besonderen Einfluss (s. Abb.)::

  1. Psychologischer Preis
    „preiswert, aber nicht billig“ – obere und untere Preisgrenzen

  2. Optische Wirkung
    1, 99 statt 2,00 Euro – runde Preise wirken auf Kunden nicht so wie „unrunde“

  3. Preis für den mündigen Kunden
    Manchmal wirkt aber auch ein runder Preis, wie ein „ehrlicher Preis“ für einen „mündigen Kunden“

  4. Snob-Effekt
    Was teuer ist, ist auch gut. – Markentreue

  5. Preiselastizität
    Nachfrager können

  6. Preisdifferenzierung
    Zur Preispolitik gehört aber auch, dass gleiche Produkte vom gleichen Hersteller zu einem unterschiedlichen Preis angeboten werden. Dabei kann man vier Arten unterscheiden:

Gert Egle, zuletzt bearbeitet am: 29.09.2013
 

 
     
  Nach oben ] Center-Map ] Überblick ] Bedingungen ] Verhältnis ] [ Preisgestaltung ] Marketing-Mix ] Kundendienst ] Ökomarketing ] Qualitätssicherung ] Marken ] Werbeziele ] Werbewirkung ] Werbemittel/-träger ] Zielgruppenbestimmung ] Werbeplanung ] Bausteine ]  
      
logo_sm.jpg (3144 Byte)
          CC-Lizenz
 

 

Creative Commons Lizenzvertrag Dieses Werk ist lizenziert unter einer Creative Commons Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen 4.0 International License (CC-BY-SA) Dies gilt für alle Inhalte, sofern sie nicht von externen Quellen eingebunden werden oder anderweitig gekennzeichnet sind. Autor: Gert Egle/www.teachsam.de

OER Global Logo von Jonathas Mello lizenziert unter Creative Commons Attribution Unported License