Home
Nach oben
Zurück
Weiter
 

 

Kreatives Schreiben - KBS-Abschlussprüfung Deutsch BaWü

Prüfungsaufgaben


Nachfolgend haben wir die Prüfungsaufgaben zum Kreativen Schreiben für die (schriftlichen) Abschlussprüfung in der Berufsschule (Kaufmännische Berufe) im Fach Deutsch der Jahre ab Sommer 2006 aufgelistet mit den Arbeitsanweisungen und den Text, auf den sich die Aufgaben beziehen. Die Texte können aus urheberrechtlichen Gründen an dieser Stelle nicht zugänglich gemacht werden.

  Arbeitsanweisungen Textbezug
Sommer
2006
   
Winter
2006/07
  • Erzählen Sie die Geschichte "Merle" von Andreas Steinhöfel weiter.
Textgrundlage Erzählung: Andreas Steinhöfel, Merle, in: ders. Defender, Geschichten aus der Mitte der Welt, Frankfurt/M. 2003, S.129ff.
Sommer
2007
   
   
Winter
2007/08
   
Sommer
2008
   
Winter
2008/09
   
Sommer
2009
   
Winter
2009/10
Wählen Sie eine der beiden Aufgaben:
  • Schildern Sie den Ablauf des ganzen Tages aus der Sicht der Mutter. Gehen Sie dabei auf deren Gefühle und Beweggründe ein.

oder

  • Sie sind Mitarbeiter bzw. Mitarbeiterin des Möbelgeschäfts und haben den "Einzug" hautnah miterlebt. Am Abend erzählen Sie Ihrer Freundin/Ihrem Freund möglichst genau von den Geschehnissen des Tages.
Textgrundlage Zeitungsmeldung: Umzug ins Möbelhaus, aus: Esslinger Zeitung, 3.11.2008, S.1
Sommer
2010
   
Winter
2010/11
  • Erzählen Sie die Geschichte weiter.
Textgrundlage Erzählung: Baumanns Tag, in: Federwelt, Zeitschrift für Autorinnen und Autoren, Juni/Juli 2005 (Nr. 52), S.38f.
Sommer
2011
   
Winter
2011/12
  • Schildern Sie die Ereignisse aus der Sicht der Frau.

oder

  • Schildern Sie die Ereignisse aus der Sicht eines beteiligten Feuerwehrmannes.
Textgrundlage Zeitungsbericht:: Feuerwehr befreit jungen Mann von zwei Magneten, in: Der Westen - Das Portal der WAZ-Mediengruppe, http://www.derwesten.de/staedte/duesseldorf/
Feuerwehr-befreit-jungen-Mann-von-zwei-Magnetenid3858245.html
Sommer
2012
  • Erzählen Sie die Geschichte weiter.
Textgrundlage Erzählung: Joachim Friedrich, Anna-Lauras Tango, Stuttgart: Thienemann 1993, S.7
Winter
2012/13
  • Erzählen Sie die Geschichte weiter.
Textgrundlage Erzählung: Tanja Jeschke, Gefangen in der Nacht, in: Stuttgarter Zeitung, 17.03.2007
Sommer
2013
  • Erzählen Sie die Geschichte weiter.

oder

  • die Frau geht nach Hause, zieht sich in ihr Zimmer zurück und vertraut ihre Gedanken und Gefühle ihrem Tagebuch an.
    Schreiben Sie diesen Tagebucheintrag.
Textgrundlage Erzählung: Botho Strauß, Über liebe, Geschichten und Bruchstücke, Universal-Bibliothek Nr. 8621, Stuttgart 1989, S.12
Winter
2013/14
  • Schildern Sie die Ereignisse aus der Sicht eines Mitarbeiters / einer Mitarbeiterin der Bank.
Textgrundlage Zeitungsbericht: Frank Buchmaier, Bombenstimmung an der Bushaltestelle, aus: Stuttgarter Zeitung Nr. 246, 21.10.2008, S.28
Sommer 2014
  • Erzählen Sie die Geschichte weiter.
  • Finden Sie eine passende Überschrift für Ihre Geschichte.
Textgrundlage Erzählung: Rita Fehling, Augenblick mal ... Heitere Kurzgeschichten, Books on Demand, Norderstedt 1999, S.5-8
Winter 2014/15
  • Erzählen Sie die Geschichte weiter.
Textgrundlage Erzählung: Ferienplanung, in: Martin Suter, Huber spannt aus, Zürich: Diogenes 2006, S.140f.
Sommer 2015    
Winter 2015/16
  • Erzählen Sie die Geschichte weiter.
  • Finden Sie eine passende Überschrift.
Textgrundlage Erzählung: Hella S., http://www.e-stories.de/view-kurzgeschichten.phtml?35123  vom. 16.10.2014

Gert Egle, zuletzt bearbeitet am: 01.10.2016

            
Center-Map ] Überblick ] Kreatives Schreiben ] Visualisieren ]
                   

          CC-Lizenz
 

 

Creative Commons Lizenzvertrag Dieses Werk ist lizenziert unter einer Creative Commons Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen 4.0 International License (CC-BY-SA) Dies gilt für alle Inhalte, sofern sie nicht von externen Quellen eingebunden werden oder anderweitig gekennzeichnet sind. Autor: Gert Egle/www.teachsam.de