teachSam- Arbeitsbereiche:
Arbeitstechniken - Deutsch - Geschichte - Politik - Pädagogik - PsychologieMedien - Methodik und Didaktik - Projekte - So navigiert man auf teachSam


Feedback geben

« Aufbauendes Feedback »

 


PSYCHOLOGIE
Glossar Center-Map Entwicklungspsychologie Persönlichkeitspsychologie Wahrnehmungspsychologie Kognitionspsychologie Emotionspsychologie Motivationspsychologie  ● Kommunikationspsychologie Voraussetzungen der Kommunikation Zuhören
Feedback Feedback geben Überblick  [ Merkmale und Ziele Überblick Ich-Botschaften Ehrliches Feedback An Stärken ansetzendes FeedbackAufbauendes Feedback   Nicht nur negatives Feedback Persönliches Feedback Erbetenes Feedback Nicht-zuviel-auf-einmal-Feedback Möglichst Neues ansprechendes Feedback Änderbares ansprechendes Feedback Rechtzeitiges Feedback Sachlich richtiges Feedback Angemessenes Feedback Brauchbares Feedback Genaues Feedback Konkretes Feedback Reversibles Feedback Beschreibendes Feedback Konstruktives Feedback ] Regeln  Feedback nehmen Schulz von Thun: Kommunikationspsychologische Modelle Kommunikation  Sprechakte

 
Ein aufbauendes Feedback geben

Soll das Feedback für den Feedback-Nehmer förderlich sein, muss es vom Feedback-Geber aufbauend gestaltet und vorgebracht werden.

Was versteht man unter einem aufbauenden Feedback?

Was man beim Feedback von sich gibt, sollte deutlich von dem Bestreben gekennzeichnet sein, dem anderen eine Hilfe geben zu wollen.

  • Was geäußert wird, soll demnach nicht dazu führen, dass der Feedback-Nehmer am Boden zerstört ist und keine Möglichkeit mehr sieht, sich weiterzuentwickeln.

  • Diese Weiterentwicklung zu fördern ist auch das Ziel geäußerter Verbesserungsvorschläge, die man im Rahmen eines Feedbacks vorbringen kann.

Beispiele
Positiv-Beispiel

"Für mich sind Visualisierungen bei Präsentationen besonders wichtig, weil ich damit die wichtigsten Informationen leichter merken und komplizierte Sachverhalte besser verstehen kann. Daher hätte ich es leichter gehabt, wenn du mehr Strukturbilder oder Diagramme in deine Präsentation eingebaut hättest."

Negativ-Beispiel

"Ich finde, dass in deiner Präsentation einfach nicht genügend Strukturbilder waren, und die paar wenigen, die drin waren, waren total unübersichtlich."

 Gert Egle, zuletzt bearbeitet am: 13.11.2018

   
  Creative Commons Lizenzvertrag Dieses Werk ist lizenziert unter Creative Commons Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen 4.0 International License (CC-BY-SA)
Dies gilt für alle Inhalte, sofern sie nicht von
externen Quellen eingebunden werden oder anderweitig gekennzeichnet sind. Autor: Gert Egle/www.teachsam.de
-
CC-Lizenz