Home
Nach oben
Zurück
Weiter
 

 

Selbstdarstellung

Theorien

 
 

Man kann drei verschiedene theoretische Konzepte unterscheiden, die sich mit der Selbstdarstellung des einzelnen befassen. (vgl. Witte 2007)

Die Theorie der symbolischen Selbstergänzung lässt sich an einem Beispiel leicht erläutern. Mitunter nämlich kommt es vor, dass man auf Personen trifft, die stets ein philosophisches Werk unterm Arm mit sich herumtragen, um zu zeigen, dass sie ein ausgesprochen hohes intellektuelles Niveau besitzen.

Gert Egle, zuletzt bearbeitet am: 29.09.2013

     
    
   Arbeitsanregungen:
  1. Suchen Sie weitere Beispiele, die sich mit der Theorie der symbolischen Selbstergänzung erklären lassem.
  2. Überlegen Sie, was man tun kann, um den Eindruck, den man bei anderen erzeugt, kurzfristig und langfristig beeinflussen kann.
     
 
      
  Center-Map ] Überblick ] Selbstkonzept ] Sigmund Freud ] Psychische Störungen ] Selbstdarstellung ] Transaktionsanalyse ] Autoritärer Charakter ] Autoritäre Persönlichkeit ]  
   
logo_sm.jpg (3144 Byte)
          CC-Lizenz
 

 

Creative Commons Lizenzvertrag Dieses Werk ist lizenziert unter einer Creative Commons Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen 4.0 International License (CC-BY-SA) Dies gilt für alle Inhalte, sofern sie nicht von externen Quellen eingebunden werden oder anderweitig gekennzeichnet sind. Autor: Gert Egle/www.teachsam.de

OER Global Logo von Jonathas Mello lizenziert unter Creative Commons Attribution Unported License