teachSam- Arbeitsbereiche:
Arbeitstechniken - Deutsch - Geschichte - Politik - Pädagogik - PsychologieMedien - Methodik und Didaktik - Projekte - So navigiert man auf teachSam - So sucht man auf teachSam - teachSam braucht Werbung


deu.jpg (1524 Byte)

 

Bausteine zu Friedrich Schiller: Maria Stuart - 1. Akt: Szene I,1

Arbeitsanregungen zur Expositionsanalyse


FAChbereich Deutsch
Glossar Literatur Autorinnen und Autoren Friedrich Schiller Biographie
Werke Dramatische Werke Die Räuber ● Maria Stuart Überblick Didaktische und methodische Aspekte Entstehungsgeschichte Historischer Hintergrund StoffgeschichteAufbau und Komposition Handlungsverlauf Überblick Akte und Szenen Inhaltsüberblick Akt- und Szenenschema ● Erster AktAspekte der Aktanalyse Szenenüberblick [ I,1 - Maria Stuarts Zimmer wird von Paulet durchsucht. Streitgespräch zwischen Paulet und Hanna Kennedy Text I,1Aspekte der Szenenanalyse Bausteine ◄ ] I,2 I,3 I,4 I,5 I,6 I,7 I,8 Bausteine   2. Akt 3. Akt 4. Akt 5. Akt Szenenbilder/Illustrationen Figurengestaltung Einzelne Figuren Sprachliche Form Interpretationsansätze Aufführungsberichte und - kritiken Bausteine Häufig gestellte Fragen (FAQs) Links ins Internet Lyrische Werke Sonstige Werke Bausteine Links ins Internet  Quickie für Eilige: So analysiert man eine dramatische Szene W-Fragen zur systematischen Szenenanalyse Schreibformen Operatoren im Fach Deutsch
 

Methodenrepertoire zur szenischen Erarbeitung von Dramentexten
  Expositionsanalyse als produktive Textarbeit

Strukturen dramatischer Texte
Exposition im Drama der geschlossenen Form
Allgemeine Expositionsanalyse
Arbeitsschritte
Überblick
Aspektorientierte Expositionsanalyse
Feedbackformular zur schriftlichen Expositionsanalyse

Expositionsanalyse von I,1

Schillers Drama »Maria Stuart« verlangt als ▪ Drama der geschlossenen Form  eine ▪ Exposition, die dem Zuschauer die nötigen Informationen über Vorgeschichte, Gegenwart und Zukunft der dramatischen Handlung liefert.  Ohne diese Informationen ist ein sinngerichtetes Verstehen der Dramenhandlung in der Regel nicht möglich.

 

Dabei können bei der Analyse der Exposition ihre ▪ Gegenstandsbereiche und /oder die zur Informationsvergabe eingesetzten ▪ Codes und Kanäle herangezogen werden.

Arbeitsanregung 1: (Untersuchendes Erschließen)

Arbeiten Sie in Form einer Tabelle heraus, welche Informationen in ▪ Szene, I,1 gegeben werden  ( ▪Text I,1)

Beachten Sie dabei auch Informationen im Nebentext.

Arbeitsanregung 2: (Untersuchendes Erschließen)

Arbeiten Sie aus den Äußerungen Hanna Kennedys und Amias Paulets heraus, wie sie die Gründe, die zu Maria Stuarts Inhaftierung geführt haben, und die aktuellen Umstände ihrer Haft beurteilen.
Stellen Sie die jeweiligen Unterschiede in der Beurteilung durch Kennedy und Paulet einander gegenüber.

Arbeitsanregung 3: (Produktive Textarbeit - Literarisches Rollenspiel - Gestaltende InterpretationKreatives Schreiben)

Verfassen Sie auf der Basis der Äußerungen von Hanna Kennedy und Amias Paulet einen Zeitungsbericht über den aktuellen Stand des Falls der Maria Stuart. Schreiben Sie diesen Bericht im so genannten Lead-Stil.

Expositionsanalyse als produktive Textarbeit

Arbeitsanregung 4: (Produktive Textarbeit - Literarisches Rollenspiel - Gestaltende InterpretationKreatives Schreiben)

Führen Sie je ein Interview mit Amias Paulet und Hanna Kennedy über den Fall der Maria Stuart durch. Fragen und Antworten sollen sich auf die Aussagen der beiden Figuren in der ersten Szene beziehen. Es dürfen aber durchaus auch Fragen gestellt werden und Antworten gegeben werden, die auf deren Basis plausibel erscheinen.

  • Entwerfen Sie dazu in der Gruppe eine Reihe von Fragen, die sich an den jeweiligen Interviewpartner richten.

  • Befragen Sie danach einen ausgewählten Schüler oder eine ausgewählte Schülerin mit ihren Fragen und nehmen Sie das Ganze auf.

  • Übertragen Sie danach die Aufnahme in die schriftliche Form (Transkription der Aufnahme).

Arbeitsanregung 5: (Produktive Textarbeit - Literarisches Rollenspiel - Gestaltende InterpretationKreatives Schreiben) - Podcast (GFS-Tipp!)

Gestalten Sie einen Audiopodcast. Führen Sie dazu je ein Interview mit Amias Paulet und Hanna Kennedy über den Fall der Maria Stuart durch. (vgl. Arbeitsanregung 4)

Fragen und Antworten sollen sich auf die Aussagen der beiden Figuren in der ersten Szene beziehen. Es dürfen aber durchaus auch Fragen gestellt werden und Antworten gegeben werden, die auf deren Basis plausibel erscheinen.

  • Entwerfen Sie dazu in der Gruppe eine Reihe von Fragen, die sich an den jeweiligen Interviewpartner richten.

  • Befragen Sie danach einen ausgewählten Schüler oder eine ausgewählte Schülerin mit ihren Fragen und nehmen Sie das Ganze digital auf.

  • Schneiden Sie das Ganze (z. B. mit der Freeware »Audacity) so, dass eine Gegenüberstellung von Aussagen ermöglicht wird und kommentieren Sie die Aussagen mit einem eigenen Text.

  • Fügen Sie nach eigenen Ideen weitere Elemente in den Podcast ein, um das Ganze dramaturgisch abwechslungsreich zu gestalten.

Arbeitsanregung 6: (Produktive Textarbeit - Literarisches Rollenspiel - Gestaltende InterpretationKreatives Schreiben)
  • Gestalten Sie mit Hilfe einer Skizze ein Modell des Bühnenbildes.

Methodenrepertoire zur szenischen Erarbeitung von Dramentexten
  Expositionsanalyse als produktive Textarbeit

Strukturen dramatischer Texte
Exposition im Drama der geschlossenen Form
Allgemeine Expositionsanalyse
Arbeitsschritte
Überblick
Aspektorientierte Expositionsanalyse
Feedbackformular zur schriftlichen Expositionsanalyse

Expositionsanalyse von I,1

Gert Egle, zuletzt bearbeitet am: 29.05.2021

 
 

 
ARBEITSTECHNIKEN und mehr
Arbeits- und ZeitmanagementKreative ArbeitstechnikenTeamarbeit ▪ Portfolio ● Arbeit mit Bildern  Arbeit mit Texten Arbeit mit Film und VideoMündliche KommunikationVisualisierenPräsentationArbeitstechniken für das Internet Sonstige digitale Arbeitstechniken 
 

   
  Creative Commons Lizenzvertrag Dieses Werk ist lizenziert unter Creative Commons Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen 4.0 International License (CC-BY-SA)
Dies gilt für alle Inhalte, sofern sie nicht von
externen Quellen eingebunden werden oder anderweitig gekennzeichnet sind. Autor: Gert Egle/www.teachsam.de
-
CC-Lizenz