teachSam- Arbeitsbereiche:
Arbeitstechniken - Deutsch - Geschichte - Politik - Pädagogik - PsychologieMedien - Methodik und Didaktik - Projekte - So navigiert man auf teachSam - So sucht man auf teachSam - teachSam braucht Werbung


deu.jpg (1524 Byte)

 

 

 

Bausteine: Hanna Johansen, Der Mangobaum

Aussagekern

Aus Schüleraufsätzen

 
FAChbereich Deutsch
Center-Map Glossar Literatur Autorinnen und Autoren   Hanna Johansen [ ●  Der Mangobaum   Aspekte der Erzähltextanalyse Bausteine ] ... Schreibformen
Rhetorik Filmanalyse ● Operatoren im Fach Deutsch
 

Bei der ▪ Interpretation der ▪ Kurzgeschichte ▪ »Der Mangobaum« von ▪ Hanna Johansen haben Schülerinnen und Schüler die folgenden Aussagekerne bei ihrer ▪ Inhaltsangabe verfasst:

  1. Die Kurzgeschichte "Der Mangobaum", geschrieben von Hanno Johansen, geb. 1939, entnommen aus dem Buch "Die Schöne am unteren Bildrand" von 1995, behandelt die Beziehung eines Ehepaares zu einem Mangokern, welchen es versucht zum Gedeihen zu bringen.

  2. Die Kurzgeschichte "der Mangobaum" wurde von der deutschen Schriftstellerin Hanna Johansen im Jahre 1990 erfasst. Die handelt von einem Fruchtkern, der zu einem Mangobaum wachsen soll. In dieser Kurzgeschichte wird die Aufregung und das Bedürfnis einer Ernte beschrieben. Dabei kommt es zu Meinungsverschiedenheiten zwischen der Ich-Erzählerin und ihrem Partner.

  3. Im Werk der 1939 geborenen deutschen Schriftstellerin Hanna Johansen dreht sich alles um eine Frau, die versucht, den Samen einer Mango zum Wachsen zu bringen. Sie tut alles dafür. Sie füllt den Topf mit bester Erde, gibt ihm regelmäßig Wasser und setzt ihre ganze Hoffnung auf diesen einen Samen. Leider vergebens, denn aus dem Samen wächst weder ein Baum, ein Bäumchen, noch keimt er, obwohl sie ihre ganze Kraft darauf verwendet, den Baum wachsen zu lassen. In starkem Gegensatz zu ihr steht ihr Freund, der die Hoffnung auf ein Gedeihen der Pflanze schon nach kurzem aufgibt. (Inhaltsangabe)

  4. Der Text „Der Mangobaum“ von Hanna Johansen ist erstmals in Wien 1990 erschienen.
    Der Text in der Ich-Perspektive geschrieben und handelt von einer Frau, die sehnlichst darauf hofft, dass der Kern einer Mangofrucht, den sie im Garten eingepflanzt hat, zu einem Baum heranwächst. Ihr Mann bezweifelt dies und auch die Frau beginnt, daran zu zweifeln, nachdem schon ein paar Monate vergangen sind.

Gert Egle, zuletzt bearbeitet am: 27.09.2020

    
   Arbeitsanregungen:

Untersuchen Sie die Schülerbeispiele.

  1. Überprüfen Sie den Aussagekern auf seine sachliche Richtigkeit und Vollständigkeit.
  2. Nehmen Sie zum dargestellten Kurzinhalt Stellung.
  3. Wie beurteilen Sie das jeweils formulierte Thema des Textes?

  

 
    
 

 
ARBEITSTECHNIKEN und mehr
Arbeits- und ZeitmanagementKreative ArbeitstechnikenTeamarbeit ▪ Portfolio ● Arbeit mit Bildern  Arbeit mit Texten Arbeit mit Film und VideoMündliche KommunikationVisualisierenPräsentationArbeitstechniken für das Internet Sonstige digitale Arbeitstechniken 
 

 
  Creative Commons Lizenzvertrag Dieses Werk ist lizenziert unter Creative Commons Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen 4.0 International License (CC-BY-SA)
Dies gilt für alle Inhalte, sofern sie nicht von
externen Quellen eingebunden werden oder anderweitig gekennzeichnet sind. Autor: Gert Egle/www.teachsam.de
-
CC-Lizenz