Home
Nach oben
Zurück
Weiter
 

 

Deutschlands Weg zur Wiedervereinigung 1990

Wandel der US-Außenpolitik unter Präsident Kennedy

Vom Containment zur Entspannung zwischen den Supermächten


Für die politische und militärische Lage Deutschlands war der Wandel der amerikanischen Außenpolitik unter Präsident John F. Kennedy besonders wichtig. Sie verringerte die Wahrscheinlichkeit einer militärischen Auseinandersetzung der Supermächte auf deutschem Boden und ebnete auch einer veränderten bundesdeutschen Deutschlandpolitik den Boden.

Gert Egle, zuletzt bearbeitet am: 14.12.2014

 


   Arbeitsanregungen

     
 

Center-Map ] Kriegsende '45 ] Kalter Krieg 1945-49 ] Aufteilung nach 45 ] Weg zur Einheit 1990 ] Lern-/Testcenter ]

 

   

logo_sm.jpg (3144 Byte)
          CC-Lizenz
 

 

Creative Commons Lizenzvertrag Dieses Werk ist lizenziert unter einer Creative Commons Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen 4.0 International License (CC-BY-SA) Dies gilt für alle Inhalte, sofern sie nicht von externen Quellen eingebunden werden oder anderweitig gekennzeichnet sind. Autor: Gert Egle/www.teachsam.de

OER Global Logo von Jonathas Mello lizenziert unter Creative Commons Attribution Unported License