teachSam- Arbeitsbereiche:
Arbeitstechniken - Deutsch - Geschichte - Politik - Pädagogik - PsychologieMedien - Methodik und Didaktik - Projekte - So navigiert man auf teachSam - So sucht man auf teachSam - teachSam braucht Werbung


deu.jpg (1524 Byte)

 

Figurengedichte in der Literaturepoche Barock (1600 - 1720)

Eine Sanduhr

Johann Helwig (1609-1674)


FAChbereich Deutsch
Glossar
Literatur Autorinnen und Autoren Literarische Gattungen Literaturgeschichte Didaktische und methodische Aspekte Überblick Literatur auf dem Weg in die Moderne Literaturepochen Überblick Epochenüberblick Literatur des Mittelalters (ca. 750-1500) Frühe Neuzeit, Renaissance und Humanismus (1300-1600 Barock (1600-1720) Didaktische und methodische Aspekte Überblick Annäherungen: Spuren, Zeugnisse und Zugänge zu einer fremden Welt Historischer Hintergrund Wichtige AutorenDie Literaturreform von Martin Opitz Lyrik des Barock ÜberblickFormtypologische Elemente der Barocklyrik Barocke Liebeslyrik [ Figurengedichte Überblick Textauswahl Bausteine ]  Gelegenheitsgedichte (casualcarmina) Textauswahl Bausteine ] Barockdrama und Barocktheater Barockroman und  andere Erzähltexte Literarische und nicht-literarische Zweckformen (Briefe, Lehrbücher, Predigten, Konversationsliteratur...)Textauswahl Bausteine ▪ Häufig gestellte Fragen (FAQs) Links ins Internet Aufklärung (1720-1785) Empfindsamkeit (1740-1780) Sturm und Dang (1760-1785) Weimarer Klassik (1786-1805) Jakobinismus (1789-1796) ▪ Romantik (1793-1835) Biedermeier (1820-1850) Das junge Deutschland und die politische Dichtung des Vormärz(1830-1850) Realismus (1850-1890) Naturalismus (1880 - 1910) Gegenströmungen zum Naturalismus (1890-1930) Expressionismus (1910-1925) Literatur der Weimarer Republik (1918-1933) Deutsche Exilliteratur (1933-1945) ▪ Literatur nach 1945 Literatur nach 1989 Literatur im 21. Jahrhundert Motive der Literatur Grundlagen der Textanalyse und Interpretation Literaturunterricht Schreibformen  Operatoren im Fach Deutsch
 

docx-Download - pdf-Download

Baustein: Das Motiv der Sanduhr im Barock analysieren

Ein vielzitiertes Beispiel stellen Figurengedichte dar, die eine Sanduhr gestalten. Dazu zählen u. a. die entsprechenden Figurengedichte von ▪ Theodor Kornfeld (1636-1698)  und von ▪ Johann Helwig (1609-1674) dar.

Die Sanduhr ist gattungsübergreifendes und weitverbreitetes Motiv in der Bildsprache des »Barock in Wort und Bildern. Eine zeitgenössische Darstellung aus dem Jahr 1698 stellt das Handwerk des Sanduhrmachers vor und verweist auf die soziale und religiöse Bedeutung des Stundenglases.


Für größere Ansicht (740px) bitte an*klicken*tippen!

Das Sanduhr-Gedicht von Johann Helwig (1609-1674) thematisiert mit dem darin gestalteten ▪ Vanitas-Motiv die Vergänglichkeit und die Nichtigkeit aller Dinge des menschlichen Daseins, wie dies auch in den bekannten ▪ Sonetten von ▪ Andreas Gryphius (1616-1664) wie z. B. ▪ Es ist alles eitel, Einsamkeit, oder ▪ Ebenbild unseres Lebens zum Ausdruck gebracht wird. "Unweigerlich führt das Leben zum Tod, der graphisch im Zentrum des Zeitglases steht." (Niefanger 2012, S.114) So kann man, wie Niefanger meint, die Lehre des Gedichts verstehen als carpe diem, der Aufforderung also, jeden Tag des Lebens (sinnvoll) zu nutzen, und auch als Hinweis darauf, sich klug und wachsam zu verhalten, denn dem, so die Botschaft, "der den Tag sinnvoll nutzt, verlängert sich sein Leben." (ebd.)


Für größere (740px) oder große Ansicht (1100px) bitte an*klicken*tippen!


Für größere (740px) oder große Ansicht (900px) bitte an*klicken*tippen!

docx-Download - pdf-Download

Baustein: Das Motiv der Sanduhr im Barock analysieren

Gert Egle, zuletzt bearbeitet am: 17.07.2021

 
 

 
ARBEITSTECHNIKEN und mehr
Arbeits- und ZeitmanagementKreative ArbeitstechnikenTeamarbeit ▪ Portfolio ● Arbeit mit Bildern  Arbeit mit Texten Arbeit mit Film und VideoMündliche KommunikationVisualisierenPräsentationArbeitstechniken für das Internet Sonstige digitale Arbeitstechniken 
 

   
  Creative Commons Lizenzvertrag Dieses Werk ist lizenziert unter Creative Commons Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen 4.0 International License (CC-BY-SA)
Dies gilt für alle Inhalte, sofern sie nicht von
externen Quellen eingebunden werden oder anderweitig gekennzeichnet sind. Autor: Gert Egle/www.teachsam.de
-
CC-Lizenz