teachSam- Arbeitsbereiche:
Arbeitstechniken - Deutsch - Geschichte - Politik - Pädagogik - PsychologieMedien - Methodik und Didaktik - Projekte - So navigiert man auf teachSam


deu.jpg (1524 Byte)

Einen Erzählkern ausgestalten

Überblick

 
FAChbereich Deutsch
Center-Map Glossar SchreibformenSchreibformen in der Schule Schriftliches Erzählen
Center-MapDidaktische und methodische AspekteÜberblick Formen des schriftlichen Erzählens Überblick Nacherzählung [ Erzählkern ausgestalten Center-Map Didaktische und methodische AspekteÜberblick ◄ Schreibaufgabe Arbeitsschritte ▪ Musterbeispiele ▪ TextauswahlBausteine ] Weitererzählung Arbeitsschritte ▪ Musterbeispiele ▪ TextauswahlBausteine Operatoren im Fach Deutsch

 
Erzählkerne sind Impuls- und Richtungsgeber für das Erzählen

Erzählkerne sind vergleichsweise kurze Textvorlagen, die zu Erzählungen ausgestaltet werden sollen. Sie dienen als Impuls- und mitunter auch als Richtungsgeber für die auf ihrer Grundlage entstehenden Erzählungen.

Die Textvorlagen können unterschiedlich sein. In Frage kommen z. B. immer wieder

  • Zeitungsnachrichten

  • knappe Zeitungsberichte

  • Berichte anderer Art

  • kleine Reportagen

  • knappe Zusammenfassungen von umfangreicheren Texten

  • kurze Erzählungen

  • ...

Das vorlagenbundene Erzählen der Geschichte mit Hilfe von Erzählkernen ist eine wichtige schulische Schreibform in den 5. und 6. Klassen der Sekundarstufe I, wird aber auch als Schreibaufgabe beim kreativen Schreiben bis weit in die Sekundarstufe II hinein gestellt.

Anforderungsniveau hängt von der Komplexität des Erzählkerns ab

Das Anforderungsniveau von Schreibaufgaben zur Ausgestaltung eines Erzählkerns hängt von etlichen Faktoren ab. Je komplexer ein Erzählkern ist, je mehr Überlegungen zur Erfassung seiner wichtigsten Elemente und zur erzähltechnischen Ausgestaltung nötig sind, desto schwieriger ist es, die Schreibaufgabe zu bewältigen.

Vom Schwierigkeitsgrad der Vorlage und seiner ▪ Erzählstrukturen hängt dementsprechend auch ab, für welche Altersstufe und für welches das Anforderungsniveau die jeweilige Schreibaufgabe gedacht ist.

Zur Bewältigung der Schreibaufgabe sind die grundlegenden ▪ Schreibkompetenzen  erforderlich, die man in vier Kompetenzbereichen sehen kann

Zielsetzungskompetenz: Warum und für wen schreibe ich?

Inhaltliche Kompetenz: Was schreibe ich?

Strukturierungskompetenz: Wie baue ich den Text auf?

Formulierungskompetenz: Wie formuliere und überarbeite ich?

 

Gert Egle, zuletzt bearbeitet am: 30.04.2019

   
 

 
ARBEITSTECHNIKEN
Center-Map Arbeits- und Zeitmanagement Arbeitsaufträge Eine Fragestellung zu einem komplexen Thema erarbeiten Arbeit mit BildernArbeit mit Texten: ● Center-Map Arbeitsaufträge Operatoren Texte erfassen Lesen Markieren und Hervorheben Exzerpieren Den Inhalt eines Textes erfassen Den Gedankengang eines Textes erfassenTexte verstehen Texte verfassen Zitieren

 
  Creative Commons Lizenzvertrag Dieses Werk ist lizenziert unter Creative Commons Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen 4.0 International License (CC-BY-SA)
Dies gilt für alle Inhalte, sofern sie nicht von
externen Quellen eingebunden werden oder anderweitig gekennzeichnet sind. Autor: Gert Egle/www.teachsam.de
-
CC-Lizenz