teachSam- Arbeitsbereiche:
Arbeitstechniken - Deutsch - Geschichte - Politik - Pädagogik - PsychologieMedien - Methodik und Didaktik - Projekte - So navigiert man auf teachSam - teachSam braucht Werbung


deu.jpg (1524 Byte)

 

 

 

Inhaltsangabe - Selbsteinschätzung und Feedback

« Überprüfen und Überarbeiten

Entwurf vor der Endfassung überprüfen und überarbeiten

 
FAChbereich Deutsch
Center-Map Glossar SchreibformenSchreibformen in der Schule Texte zusammenfassen Überblick Didaktik und Methodik Verschiedene Aspekte der Textwiedergabe Formen der TextwiedergabeÜberblick
Tabellarischer Überblick Konspekt Exzerpt KlappentextSummary Abstract InhaltsangabeDidaktische und methodische AspekteÜberblick ▪ Allgemeine MerkmaleInhaltsangabe von SachtextenInhaltsangabe von literarischen Texten Textauswahl BeispieleBausteine [ Selbsteinschätzung und Feedback Didaktische und methodische AspekteÜberblick Fragebogen zur SelbsterkundungAllgemeine Rückmeldetabelle Feedbackformular 9 + 1 Feedbackformular 4 Feedbackformular 5  Feedbackformular 3 x 5  ► Überprüfen und Überarbeiten] Häufig gestellte Fragen Strukturierte Textwiedergabe ▪ Rezension ▪  DIN 1426: Inhaltsangabe in wissenschaftlichen Arbeiten Wiedergabe von Sachtexten Wiedergabe von literarischen Texten ● Operatoren im Fach Deutsch

docx-Download - pdf-Download - pdf-Formular
So nutzt man die PDF-Formulare

Den Entwurf einer Inhaltsangabe überarbeiten
Wer einen Entwurf oder verschiedene Teilentwürfe zu seiner Inhaltsangabe verfasst hat, sollte vor dem Niederschreiben der Endfassung einige Aspekte überprüfen und ggf. mit der Endfassung noch einmal überarbeiten.

Dies kann mit dem nachfolgenden Fragenkatalog geschehen.

Aussagekern

  1. Ist der Aussagekern vollständig?

  2. Ist das Thema des Textes benannt?

  3. Trifft der formulierte Kurzinhalt das Wesentliche dessen, was im Text steht?

  4. Ist der Aussagekern so verständlich, dass er einem Leser eine einigermaßen genaue Vorstellung darüber gibt, wovon der Text handelt?

  5. Ist der Satzbau des Aussagkerns korrekt?

Inhaltswiedergabe

  1. Habe ich das wirklich Wichtige erfasst und Unwichtiges weggelassen? (Gebot zur Verdichtung des Textes)

  2. Gibt es Stellen in meiner Inhaltsangabe, die einem Leser wahrscheinlich so nicht verständlich wären? (Verständlichkeitsgebot)

  3. Sind meine Sätze so vollständig und grammatisch richtig, dass jeder für sich und im Kontext mit den anderen verständlich ist? (Gebot der grammatikalischen Richtigkeit!)

  4. An welchen Stellen habe ich den Text mehr oder minder wörtlich aus der Textvorlage übernommen? (Gebot eigenständiger Formulierung!)

  5. Habe ich stets die Gegenwartsform (Präsens) als Zeitform der Verben verwendet? (Präsens-Gebot)

  6. Habe ich irgendwo wörtliche Rede (direkte Rede) verwendet, statt den Text indirekt wiederzugeben? (Gebot indirekter Redewiedergabe)

  7. Sind in meinem Entwurf Stellen zu finden, in denen ich selbst über das, was im Text steht, meine eigene Meinung abgebe? (Sachlichkeitsgebot)

  8. Bin ich irgendwo ins Nacherzählen gekommen (Spannung statt Information über den Text; Anzeichen: Vergangenheitsform)?

  9. Kann ich an der einen oder anderen Stelle einen Absatz einfügen? (Gebot der äußeren Gliederung

docx-Download - pdf-Download - pdf-Formular
So nutzt man die PDF-Formulare

Gert Egle. zuletzt bearbeitet am: 03.06.2020

 
 

 
ARBEITSTECHNIKEN
Center-Map Arbeits- und Zeitmanagement Arbeitsaufträge Eine Fragestellung zu einem komplexen Thema erarbeiten Arbeit mit BildernArbeit mit Texten: ● Center-Map Arbeitsaufträge Operatoren Texte erfassen Lesen Markieren und Hervorheben Exzerpieren Den Inhalt eines Textes erfassen Den Gedankengang eines Textes erfassenTexte verstehen Texte verfassen Zitieren

 
 
  Creative Commons Lizenzvertrag Dieses Werk ist lizenziert unter Creative Commons Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen 4.0 International License (CC-BY-SA)
Dies gilt für alle Inhalte, sofern sie nicht von
externen Quellen eingebunden werden oder anderweitig gekennzeichnet sind. Autor: Gert Egle/www.teachsam.de
-
CC-Lizenz