teachSam- Arbeitsbereiche:
Arbeitstechniken - Deutsch - Geschichte - Politik - Pädagogik - PsychologieMedien - Methodik und Didaktik - Projekte - So navigiert man auf teachSam - So sucht man auf teachSam - teachSam braucht Werbung


deu.jpg (1524 Byte)

Dramendidaktische Konzepte

Überblick

 
FAChbereich Deutsch
Center-Map Glossar
Literatur:▪ Autorinnen und Autoren Gattungen Erzählende Texte ● Dramatische TexteÜberblick Strukturen dramatischer Texte Genres/Gattungen Theorie des Dramas  Didaktik: Das Drama im Literaturunterricht Überblick [ Dramendidaktische Konzepte Überblick Sequenzbildung bei der Dramenbehandlung Formen der Inszenierung Gattungsorientierte Konzepte Theater- und spielorientierte Konzepte Produktionsorientierte Konzepte  ] Methodenrepertoire zur szenischen Erarbeitung von Dramentexten Textauswahl Links ins Internet Textauswahl Bausteine   Lyrische Texte Literarische Zweckformen Literaturgeschichte Motive der Literatur Grundlagen der Textanalyse und Interpretation Literaturunterricht Schulische Schreibformen Operatoren im Fach Deutsch ANALYSE UND INTERPRETATION EINES DRAMATISCHEN TEXTES

In der Dramendidaktik drehte sich die Auseinandersetzung lange um bestimmte ▪ Grundpositionen ab. Dabei ging es vor allem um die Frage, ob Dramen überhaupt geeignete Gegenstände des Literaturunterrichts an den Schulen sein sollten.

Auch wenn diese Diskussion immer wieder aufkommt, hat sich der herrschende Literaturunterricht eigentlich radikalen Positionen nie ernsthaft verpflichtet gesehen, die dramatische Texte aus dem Unterricht verbannen wollten.

Statt dessen haben sich unter dem Einfluss der Dramentheorie etliche dramendidaktische Konzepte entwickelt, die die zuvor einseitig textorientierte Behandlung von Dramen im Literaturunterricht auf eine neue Grundlage gestellt und erweitert haben.

So gehen zeitgemäße Konzepte zur Behandlung dramatischer Texte im Unterricht gemeinhin von der ▪ Plurimedialität des dramatischen Textes aus. Dass der Dramenunterricht in der Schule damit im Allgemeinen "von der Beziehung zwischen Lektüre und Inszenierung her" Lösener (2005, S. 305) konzipiert werden muss, steht dabei schon lange nicht mehr in Frage. Damit wird der grundsätzlich der Partiturcharakter des dramatischen Textes in den Vordergrund gerückt.

Neuere dramendidaktische Konzepte im Überblick

Die Typologien dramendidaktischer Konzepte variieren, auch wenn sie im Grunde von den gleichen dramentheoretischen Positionen ausgehen. Sie sollen hier im Überblick dar- und einander gegenübergestellt werden. Ihre Integration soll hier nicht geleistet werden.

Gert Egle. zuletzt bearbeitet am: 19.06.2020

 
 

 
ARBEITSTECHNIKEN und mehr
Arbeits- und Zeitmanagement Kreative Arbeitstechniken Teamarbeit ▪ Portfolio ● Arbeit mit Bildern  Arbeit mit Texten Arbeit mit Film und VideoMündliche Kommunikation Visualisieren PräsentationArbeitstechniken für das Internet Sonstige digitale Arbeitstechniken 

 
  Creative Commons Lizenzvertrag Dieses Werk ist lizenziert unter Creative Commons Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen 4.0 International License (CC-BY-SA)
Dies gilt für alle Inhalte, sofern sie nicht von
externen Quellen eingebunden werden oder anderweitig gekennzeichnet sind. Autor: Gert Egle/www.teachsam.de
-
CC-Lizenz