teachSam- Arbeitsbereiche:
Arbeitstechniken - Deutsch - Geschichte - Politik - Pädagogik - PsychologieMedien - Methodik und Didaktik - Projekte - So navigiert man auf teachSam - So sucht man auf teachSam - teachSam braucht Werbung


deu.jpg (1524 Byte)

 

Arbeitsschritte beim produktorientierten Schreiben

Überblick

Texte erörtern - Aspekte der Schreibaufgabe

 
FAChbereich Deutsch
Glossar Schreibformen Schreibformen in der Schule
Überblick Didaktische und methodische Aspekte Texte zusammenfassen ▪ Erörterndes Schreiben: Didaktische und methodische Aspekte Formen des erörternden Schreibens Überblick Klassische Formen ÜberblickFreie Problem- und Sacherörterung Texte erörtern Didaktische und methodische AspekteQuickie für Eilige Überblick Aspekte der Schreibaufgabe Merkmale der Schreibform ErörterungsstrategienZum Text Stellung nehmenAufbau der Texterörterung • ArbeitsschritteÜberblick [ Jede/r schreibt für sich allein (produktorientiertes Schreiben) Überblick ◄ • Erste Lektüre des TextesErstleseeindrücke notieren Problemfrage formulieren Text inhaltlich erfassen Gedankengang und argumentative Strukturen erfassen Erörterungsansätze finden Einzelne Argumente in Form von Argumentationsskizzen entwickeln Bearbeitungsstrategie festlegen Gliederung für die Niederschrift anfertigen Den Aufsatz abfassen (Niederschrift) Die Arbeitszeit einteilen (Zeitmanagement) ] Teilweise kooperativ im Team schreiben (prozessorientiertes Schreiben in Schreibkonferenzen) Kommentierender Leserbrief (textgebundene Variante)MusterbeispieleTextauswahlBausteine Selbsteinschätzung und Reflexion Links ins Internet Häufig gestellte Fragen (FAQs) ▪ Literarische ErörterungNeuere FormenFreiere FormenSachtexte analysieren (Textanalyse) Texte interpretieren (Textinterpretation) ▪ Materialgestütztes Schreiben Offizielle Briefe schreibenErzählenBerichtenBeschreiben Schildern   Einen Essay schreiben Kreativ schreiben Sonstige schulische Schreibformen  Operatoren im Fach Deutsch
 

Was man über Arbeitsschrittmodelle wissen muss
Zeitmanagement

In zehn Arbeitsschritten beim produktorientierten Schreiben zum Ziel

Wer die komplexe Schreibaufgabe der ▪ Texterörterung erfolgreich als individuelle Lern-, Übungs- oder Leistungsaufgabe in einem produktorientierten Schreibprozess bewältigen will, kann dazu zehn ▪ Arbeitsschritte durchführen, die ineinander greifen.

Die ▪ Schreibkompetenz dafür beruht auch auf verschiedenen ▪ Arbeitstechniken und -methoden, die zugleich Voraussetzungen für die Schreibform darstellen. Dabei wird eine ▪ Schreibstrategie zugrunde gelegt, die dem ▪ Schritt-für-Schritt-Schreiben entspricht. Denkbar ist aber, je nach individuellen Fähigkeiten, auch eine ▪ planende Schreibstrategie.

Arbeitsschrittmodelle beziehen sich, je nach Schreibaufgabe, stets auf bestimmte ▪ Lesestrategien (wenn zu Texten geschrieben werden soll) und bestimmte ▪ Schreibstrategien, denen sie mehr oder weniger folgen. Oft verbinden sie auch mehrere Strategien als "Vorgehenspläne beim Schreiben" (Becker-Mrotzek/Böttcher 2011, S. 30) miteinander. Das entspricht ohnehin eher dem, wie man gewöhnlich in der Praxis schreibt.

Das Wichtigste also vorweg: Arbeitsschrittmodelle sind immer nur Vorschläge dafür, wie man bestimmte Schreibaufgaben bewältigen kann.So gesehen bleibt die Zusammenstellung von Arbeitsschritten immer nur ein Angebot, dem der einzelne Schreiber nicht schematisch folgen sollte. Zugleich zeigt eine solche Abfolge von Arbeitsschritten aber auch, in welche Teiloperationen das Bewältigen einer bestimmten Schreibaufgabe zerlegt werden kann. Insofern unterstützen sie auch die Vorstellung, dass Schreiben, so schwer und frustrierend es dem einzelnen auch manchmal erscheinen mag, gelernt werden kann.

Wer sich also dafür entscheidet, die vorgestellten Wege zu gehen, entscheidet sich zunächst einmal dafür, einen solchen Weg zu erproben. Am Ende muss der Schreiber bzw. die Schreiberin selbst darüber entscheiden, ob er/sie damit klarkommt und die gesetzten Schreibziele erreicht. Und natürlich kann man immer auch nur einzelnen Arbeitsschritten folgen und sich sein eigenes Arbeitsschrittemodell "zimmern".

 

Arbeitsschritt

Funktion

Arbeitsmethoden

1

Text genau, möglichst mehrmals lesen

Inhalt des Textes und Reichweite der Problematik erfassen

Lesen, Lesetechnik: intensives Lesen, Markieren und Hervorheben von Textstellen, Konspektieren

2

spontane Leseeindrücke ernst nehmen und gegebenenfalls notieren

Erstleseeindrücke, Hypothesen

Festhalten von Erstleseeindrücken

3

Text als Antwort auf eine zu erschließende Problemfrage auffassen und diese formulieren

Problemfrage des Textes als Ausgangspunkt  erkennen

Notieren

4

Inhalt des Textes abschnittweise erfassen

inhaltliche Gliederung des Textes in Sinnabschnitten erfassen

Text in Sinnabschnitte gliedern, ggf. Textgliederung erstellen

5

Gedankengang / Argumentations-
strukturen erkennen

Argumentation, erweiterte Argumentation

Frage-, Strukturwort- und/oder Sprechaktmethode

6

Erörterungsansätze finden und eigene Thesen/Antithesen formulieren

zustimmende oder zurückweisende Form festlegen

eigene (Gegen-)Argumentation mit der Formulierung von eigenen Thesen/Antithesen entwickeln, Aussagenliste erstellen, Erörterungsaspekte erkennen

7

Einzelne Argumente in Form von Argumentationsskizzen entwickeln

einzelne Argumentationen skizzieren

Argumentationsmodelle festlegen (Kette, Fünfsatz)

8

Bearbeitungsstrategie festlegen

Blockprinzip oder Reißverschlussprinzip auswählen

textsukzessive oder textstrukturierende Bearbeitungsstrategie

9

Gliederung für die Niederschrift anfertigen

Aufbau u. Reihenfolge der Gesichtspunkte festlegen

systematisch gliedern

10

Den Aufsatz  abfassen (Niederschrift)

Sprachlich-stilistische Gestaltung des Aufsatzes

adressaten- und schreibrollengemäß formulieren, Textprozeduren

Was man über Arbeitsschrittmodelle wissen muss
Zeitmanagement

Gert Egle, zuletzt bearbeitet am: 29.12.2023

 
 

 
ARBEITSTECHNIKEN und mehr
Arbeits- und Zeitmanagement Kreative Arbeitstechniken Teamarbeit ▪ Portfolio ● Arbeit mit Bildern  Arbeit mit Texten Arbeit mit Film und VideoMündliche Kommunikation Visualisieren PräsentationArbeitstechniken für das Internet Sonstige digitale Arbeitstechniken 

 
  Creative Commons Lizenzvertrag Dieses Werk ist lizenziert unter Creative Commons Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen 4.0 International License (CC-BY-SA)
Dies gilt für alle Inhalte, sofern sie nicht von
externen Quellen eingebunden werden oder anderweitig gekennzeichnet sind. Autor: Gert Egle/www.teachsam.de
-
CC-Lizenz