teachSam- Arbeitsbereiche:
Arbeitstechniken - Deutsch - Geschichte - Politik - Pädagogik - PsychologieMedien - Methodik und Didaktik - Projekte - So navigiert man auf teachSam


deu.jpg (1524 Byte)

fragez.gif (1859 Byte)

Strukturierte Textwiedergabe: Häufig gestellte Fragen

Was muss sie enthalten?

 
FAChbereich Deutsch
Center-Map Glossar SchreibformenSchreibformen in der SchuleTextwiedergabe ... [Strukturierte Textwiedergabe Center-MapDidaktische und methodische Aspekte
 Überblick Selbsteinschätzung und Feedback Schreibaufgabe Merkmale der Schreibform  ▪ Arbeitsschritte Textauswahl Bausteine Häufig gestellte Fragen (FAQ's) ] Operatoren im Fach Deutsch

 

Die ▪ strukturierte Textwiedergabe muss

  • das Wesentliche des Textinhaltes

  • die Grundstrukturen des Aufbaus und 

  • den Gedankengang in seinen wesentlichen Argumentationsstrukturen

wiedergeben.

Dreierlei ist also im Auge zu behalten und alles, was nötig ist, will gemacht werden. Man muss also

Und schließlich muss man das Ganze noch in Worte fassen und beschreiben können. Dazu muss man sich schon etwas bei der Redewiedergabe auskennen, sonst kann das nicht gelingen.

Das hört sich vielleicht etwas verwirrend an. Denn, so wirst du bestimmt fragen: Worin unterscheiden sich eigentlich Inhalt, inhaltlicher Aufbau und der Gedankengang eines Textes? Lässt sich das denn wirklich so eindeutig voneinander trennen?

Diese Einwände sind auf jeden Fall berechtigt, denn ganz klare Trennungslinien lassen sich wirklich nicht ziehen. Aber das bedeutet andererseits nicht, dass es nicht sinnvoll ist, Inhalt, inhaltlichen Aufbau und Gedankengang eines Textes voneinander abzugrenzen.

  • Inhalt, so halten wir zunächst einmal fest, ist der weiteste Begriff. Er umfasst alles das, was in einem Text "gesagt" wird. Der Inhalt, so lässt sich vereinfachend sagen, orientiert sich am "Was" des Textes.

  • Der inhaltliche Aufbau ist eine Bezeichnung für die Struktur des Textes, und zwar seine inhaltliche Struktur. Hier geht es darum die Abfolge und die inhaltliche Zusammengehörigkeit bestimmter Textaussagen, im Allgemeinen als Sinnabschnitte bezeichnet, zu erfassen.

  • Der Gedankengang schließlich stellt die Art und Weise dar, wie ein bestimmter Inhalt gedanklich bzw. thematisch entfaltet wird. Hier wird also das Wie des Inhalts stärker zur Beschreibung eines Textes herangezogen

Bei der Abfassung einer strukturierten Textwiedergabe werden diese drei Aspekte jedoch im Allgemeinen nicht hintereinander abgehandelt, sondern sie ordnen sich alle der Schreibform der strukturierten Textwiedergabe unter. Das bedeutet, dass alle drei Aspekte mehr oder weniger gleiches  Gewicht haben und miteinander vielfältig kombiniert werden.

 

Gert Egle. zuletzt bearbeitet am: 10.10.2019

 
 

 
ARBEITSTECHNIKEN
Center-Map Arbeits- und Zeitmanagement Arbeitsaufträge Eine Fragestellung zu einem komplexen Thema erarbeiten Arbeit mit BildernArbeit mit Texten: ● Center-Map Arbeitsaufträge Operatoren Texte erfassen Lesen Markieren und Hervorheben Exzerpieren Den Inhalt eines Textes erfassen Den Gedankengang eines Textes erfassenTexte verstehen Texte verfassen Zitieren

 
 
  Creative Commons Lizenzvertrag Dieses Werk ist lizenziert unter Creative Commons Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen 4.0 International License (CC-BY-SA)
Dies gilt für alle Inhalte, sofern sie nicht von
externen Quellen eingebunden werden oder anderweitig gekennzeichnet sind. Autor: Gert Egle/www.teachsam.de
-
CC-Lizenz